Beta Version

Der fotoforum Award

Die Top 10 des fotoforum-Awards 5/2010
»Freies Thema«

1. Platz

Katja Gragert: »Candela 9«

Katja Gragert aus Potsdam inszenierte dieses Foto im Rahmen einer Fototour und erinnert durch den humorvollen Stil unwillkürlich an Altmeister Elliott Erwitt. Die Aufnahme entstand mit einer Canon EOS 350D und einem Lensbaby-Composer-Aufsatz. Katja Gragert setzte bei der Aufnahme nicht nur gekonnt Schärfe und Unschärfe ein, sondern beeindruckte die Jury auch durch die originelle Bildsprache.

350 Euro / 11 Punkte

2. Platz

Karl-Heinz Papenhoff: »Dream of Swarovski«

Während einer Reise durch den Oman besuchte Karl-Heinz Papenhoff aus Olfen die Sultan-Qaboos-Moschee in Muscat. In der großen Gebets- halle entstand das Foto dieses gigantischen Swarovski-Kronleuchters. Die Aufnahme wurde aus sieben Fotos zu einem beeindruckenden HDR-Bild zusammengesetzt. Aufgenommen wurde das Foto mit einer Nikon D700 und einem 20-35-mm-Weitwinkel-Zoom. Als der Fotograf sein Stativ aufbaute, sagte ein Einheimischer im Vorbeigehen: „Der schnelle Schuss ist das gute Bild!“ Karl-Heinz Papenhoff musste ihm grundsätzlich recht geben, im Nachhinein hat sich der Einsatz des Stativs aber nun doch gelohnt.

350 Euro / 10 Punkte

3. Platz

Klaus-Peter Selzer: »Drüber«

Klaus-Peter Selzer aus Dillingen fotografierte bei einem Leichtathletiksportfest den Stabhochspringer genau im richtigen Moment. „Wichtig war mir die Haltung, die nicht technisch perfekt im Sinne der Sportart sein musste, aber aus foto- grafischer Sicht für den Betrachter eine gewisse Komik aufweisen sollte“, erklärt er. Für die Jury waren darüber hinaus die Dynamik und die klare Bildkomposition maßgebend. Das Foto entstand freihändig mit einer Canon EOS 20D und dem EF 2,8/70-200 mm L bei Blende 8.

350 Euro / 9 Punkte

4. Platz

Ralph Gräf: »Der Reisende im Windpark«

Das Foto von Ralph Gräf aus Potsdam entstand im Rahmen einer Serie mit der Inszenierung eines altmodischen Reisenden. Der Soft- Fokus-Effekt ergab sich durch die Verwendung eines 38-mm-Plastikobjektivs einer Diana+ an einer Canon EOS 5D Mark II. Die typischen Bonbonfarben der Diana-Objektive wurden durch eine Schwarzweiß- Ebene in der Nachbearbeitung abgeschwächt.

150 Euro / 8 Punkte

5. Platz

Stephan Opitz: »Qingdao«

Das Foto von Stephan Opitz aus Potsdam zeigt die ostchinesische Hafenstadt Qingdao aus einer außergewöhnlichen, fast gespenstischen Perspektive. Durch die lange Belichtungszeit von 140 Sekunden wirkt das Wasser wie eine Eisfläche. „Mich faszinierten vor allem die Wellen- brecher, die den Hafen bei Sturmfluten schützen“, beschreibt Ste- phan Opitz. Das Bild entstand mit einer Canon EOS 20D bei Tageslicht mit Hilfe eines Graufilters.

150 Euro / 7 Punkte

6. Platz

Andrea Schaubach: »MMK Frankfurt«

„Wegen Umbauarbeiten war das Museum für Moderne Kunst (MMK) eigentlich geschlossen. Zum Fotografieren hat man uns jedoch hinein- gelassen“, schildert Andrea Schaubach aus Biebesheim. Das MMK ist mit seiner außergewöhnlichen Architektur ein spannendes Motiv für viele Fotografen. Das Foto entstand mit einer Nikon D80 und ei- nem 12-24-mm-Weitwinkel-Zoom.

150 Euro / 6 Punkte

7. Platz

Roland Guth: »Ninja«

Mit einer Canon EOS 5D und einem 135-mm-Objektiv gelang Roland Guth aus Esslingen dieses ausdrucksstarke Porträt. Am Tag des Foto-Shootings war der Himmel stark bewölkt und bot damit ein ideales Porträtlicht. Nachträglich wurde das Bild in Schwarzweiß umgewandelt, um die Sommersprossen stärker zu betonen.

150 Euro / 5 Punkte

8. Platz

Rudolf Bartl : »Pusteblume«

Rudolf Bartl aus Biebesheim fotografierte diese Makroaufnahme mit einer Fuji Finepix S5 Pro und einem manuellen 105-mm-Objektiv. Obwohl die meisten Löwenzahnblüten schon welk waren, entdeckte Bartl eine Pusteblume, hinter der ein Löwenzahn noch in voller Blüte stand und dem Motiv den nötigen Farbtupfer verlieh.

150 Euro / 4 Punkte

9. Platz

Christian Koradi: »Nino«

Auf Augenhöhe begegnete Christian Koradi / CH aus Adelfingen seiner Katze Nino bei einem morgendlichen Spaziergang. Gewissermaßen aus der Mäuseperspektive fing er Ninos aufgeregten Jagd- blick ein. Die Aufnahme entstand mit einer Nikon D300S und einem 18- 270-mm-Objektiv von Tamron.

150 Euro / 3 Punkte

10. Platz

Manfred Hölzl : »Gorilla«

Ob es ein herzhaftes Gähnen war oder ein bedrohlicher Urschrei, das weiß sicher der Gorilla selbst am besten. Manfred Hölzl / A aus Freistadt fotografierte den Riesenaffen in einem Tierpark mit einer Canon EOS 1D Mark III und einem 70-200-mm-Zoom-Objektiv.

150 Euro / 2 Punkte