Beta Version

fotoforum Award

Themen » Das fotoforum Magazin » fotoforum Award

Bilder hochladen zum Award Pflanzen

von gaby29
Hallo an Euch alle,
seit zwei Tagen versuche ich Bilder zum Award hochzuladen - was aber leider nicht gelingt. Hat da noch jemand ein Problem von Euch?

LG Gaby
[mehr anzeigen]

Antworten

Seiten

Drei Tage später kam endlich der link um das passwort zurückzusetzen, damit keine Möglichkeit mehr am Award teilzunehmen. Schade.
von Piesl
Da würde ich mich bei der Redaktion beschweren. Du hast schließlich keine Schuld an der Sache. Auch wenn ich generell sehr kritisch den bisherigen Fristverlängerungen gegenüber stehe, so sollte es dieses Mal wieder eine geben. Das Problem war ja schon im Vorfeld bekannt und wenn es vermutlich auf Grund mangelnder Beteiligung möglich ist zu verlängern, so sollte es nun auch möglich sein. Evtl bis einschließlich kommendem Wochenende, um auch anderen, die sich nicht einloggen konnten, die Möglichkeit zu bieten ihre Bilder nachzureichen. Gruß Peter
Administrator
Hallo Susanne,
Zitat Susanne Brunner
Drei Tage später kam endlich der link um das passwort zurückzusetzen, damit keine Möglichkeit mehr am Award teilzunehmen. Schade.
dann möchte ich die Geschichte gerne vervollständigen: Der Einsendeschluss fiel auf einen Feiertag, nämlich Pfingstmontag, 1. Juni. Deine Anfrage an den Community-Support erfolgte am Pfingstsonntag, 31. Mai, abends um 19:41 Uhr. Da wir wissen, dass die meisten Einsendungen kurz vor Schluss kommen, hatten wir auch an diesem langen Feiertagswochenende einen Notdienst, der Anfragen beantwortet hat. Alle Fälle, die der Notdienst nicht klären konnte, haben wir am Dienstag, 2. Juni und Mittwoch, 3. Juni nach dem Einsendeschluss abgearbeitet. Deine Anfrage gehörte auch dazu. Wenn es Probleme beim Upload gibt, ganz gleich welcher Art, gibt es für alle Meldungen, die vor dem Einsendeschluss beim Support eingehen, immer eine Lösung. So wurde auch dein Problem rechtzeitg gelöst und du konntest deine Einreichung am Dienstag, 3. Juni 2020 nachträglich mit Erfolg abschließen. Deine eingereichten Bilder findest u im Reiter „Award" in deiner Profilseite.

Beste Grüße, Martin
Administrator
Hallo Peter,
„beschweren" klingt mal sehr amtlich, und mit „Schuld" kommen wir auch nicht so richtg weiter:
Zitat Piesl
Da würde ich mich bei der Redaktion beschweren. Du hast schließlich keine Schuld an der Sache. Auch wenn ich generell sehr kritisch den bisherigen Fristverlängerungen gegenüber stehe, so sollte es dieses Mal wieder eine geben. Das Problem war ja schon im Vorfeld bekannt und wenn es vermutlich auf Grund mangelnder Beteiligung möglich ist zu verlängern, so sollte es nun auch möglich sein. Evtl bis einschließlich kommendem Wochenende, um auch anderen, die sich nicht einloggen konnten, die Möglichkeit zu bieten ihre Bilder nachzureichen. Gruß Peter
Wir wünschen uns vor allem ein konstruktives Miteinander und einen Dialog, in dem eventuelle Probleme partnerschaftlich gelöst werden: Grundsätzlich bauen wir nach dem Einsendeschluss immer noch einen Puffer von etwa zwei Werktagen ein, um Uploadprobleme zu lösen, die aus welchen Gründen auch immer entstehen können. Die Ursache können etwa Inkompatibilitäten oder die Konfiguration des Browsers, Bandbreitenprobleme, technische Fehler oder auch Bedienungsfehler sein. Aus diesem Grund weisen wir immer wieder darauf hin, die Einsendung bitte nicht „auf den letzten Drücker" vorzunehmen. Das nimmt für alle Beteiligten etwas den Druck aus dem Thema.
Die Verlängerung des Einsendeschlusstermins soll möglichst eine Ausnahme bleiben. Verlängerungen würden auch unserem Ziel, wieder in den alten Rhythmus zurückzukehren, zuwiderlaufen.

Für Uploadprobleme einzelner Teilnehmer, die uns rechtzeitg vor dem Einsendeschluss mitgeteilt werden, gibt es immer die Möglichkeit, diese im individuellen Kontakt mit unserem Support zu lösen. In diesem Zusammenhang sei nochmal darauf hingewiesen, dass Anfragen zum fotoforum Award bitte immer an award@fotoforum.de gesendet werden. Die häufig verwendete Adresse redaktion@fotoforum.de ist der redaktionellen, inhaltlichen Arbeit für das Magazin (Pressemitteilungen, Hinweise und Fragen zum Magazin etc.) vorbehalten.

Bitte wählt eurem Anliegen entsprechend die passende E-Mail-Adresse – nur so können wir eure Anfrage schnell bearbeiten:
community@fotoforum.de – Inhaltliche und technische Fragen zur fotoforum Community
award@fotoforum.de – Fragen zur Teilnahme am fotoforum Award und Support bei der Bildeinreichung
service@fotoforum.de – Leser- und Mitgliederservice: Abo und Account (z. B. Upgrade, Downgrade, ePaper, Bestellungen, Kündigung)
redaktion@fotoforum.de – Pressemitteilungen, inhaltliche Hinweise und Fragen zum Magazin etc.)
akademie@fotoforum.de – fotoforum Akademie (Kurse, Seminare, Workshops, Webinare, Fotoreisen)
Diese und weitere Kontaktmöglichkeiten gibt es hier: https://www.fotoforum.de/impressum

Viele Grüße, Martin
von Piesl

Zitat Martin Breutmann
Hallo Peter,
„beschweren" klingt mal sehr amtlich, und mit „Schuld" kommen wir auch nicht so richtg weiter:

Viele Grüße, Martin

Hallo Martin,

sorry, so amtlich und streng war das natürlich auch nicht gemeint von mir. "Melden" wäre sicher die bessere Wortwahl gewesen. Die "Schuld" trifft verständlicherweise auch niemanden persönlich. Es sei denn den Fehlerteufel, der ja inzwischen längst den Sprung von der analogen Welt ins digitale Zeitalter geschafft hat und hier genauso sein Unwesen treibt.
Mir ging es in erster Linie darum, dass sich Susanne deutlich bemerkbar machen solle, um ihre Teilnahme doch noch an den Start bringen zu können.

Sorry nochmals und Gruß!
Peter
Hallo Martin, liebe Fotofreunde,
Gefühlt haben wir das schönste Hobby der Welt. Mit dem Fotoforum haben wir einen kleinen Verlag, der mit viel Engagement und persönlichem Herzblut unserem Hobby im wörtlichen Sinne des Wortes ein Forum bietet. Mit Blick auf Nachhaltigkeit wird eine handwerklich exzellente Zeitschrift herausgebracht, die neben interessanten vielschichtigen Themen auch uns einen Foto-Award bietet. Hier haben wir neben der Community die Möglichkeit unsere Bilder einem fachkundigen Juroren-Team vorzustellen. Ob wir dieses von "unserer Arbeit" überzeugen können, zeigt sich dann.  Eigentlich ein Wettstreit von Fotographie-Liebhabern ohne hochgestellte Ambitionen oder Notwendigkeit davon leben zu müssen. Darum würde ich mir beim Lesen der Kommentare auch in anderen Blogs manchmal etwas mehr Gelassenheit wünschen. Manche Formulierungen sind wirklich grenzwertig. Machen wir uns doch unser schönes Hobby nicht durch Respektlosigkeit und unnötige kommunikative Schärfe kaputt!
Ich glaube, es ist schon eine Seltenheit, dass sich der Chefredakteur persönlich um unsere Anfragen kümmert. Also sollten wir das auch wertschätzen. 
In diesem Sinne, allen die interessantesten Motive vor den Kameras und bleibt gesund!
LG Stefan 

Seiten