Beta Version

fotoforum Award

Themen » Das fotoforum Magazin » fotoforum Award

fotoforum Award 2018

Administrator
Hallo, liebe fotoforum Community,

der fotoforum Award 2018 ist gestartet. In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir viele Ideen und Anregungen ausgewertet, mit Fotografen und Clubmitgliedern gesprochen und natürlich viel organisiert. Danke für euer Feedback, Wünsche und natürlich auch konstruktive Kritik.

Neue Themen und Kategorien: Ab dem fotoforum Award 1/2018 sind die Themen und Kategorien nicht mehr fix, sondern können jährlich wechseln. Nach dem Prinzip „Standbein und Spielbein“ werden wir manche von Jahr zu Jahr variieren und andere weiterführen.

Spendenprojekte: Ab 2018 werden wir mit dem fotoforum drei Spendenprojekte unterstützen. Jeder Gewinner eines Geldpreises hat die Option, eines der vom fotoforum-Verlag ausgewählten Spendenprojekte zu unterstützen. Dafür kann er seinen Gewinn ganz oder teilweise zur Verfügung stellen. Die Projekte stellen wir euch in Kürze vor.

Gruppenwertung: Wir haben das Bewertungsschema für die Gruppenwertung vereinfacht. Ab 2018 möchten wir die Qualität einzelner Fotografen deutlicher einfließen lassen. Daher zählen ab 2018 die Originalpunkte, die jeder einzelne Fotograf sammelt, ebenfalls für die Gruppe. Die Preisgelder für die Top-3-Gruppen wurden den Prämien für die Einzelsieger angepasst: 300 Euro für Platz 1, 200 Euro für Platz 2 und 100 Euro für Platz 3.

Und noch ein vierter Punkt:
Siegerehrung: Die drei erstplatzierten Fotografen der Jahreswertung und jeweils ein Vertreter der Top-3-Gruppen sind unsere Gäste bei der Siegerehrung, die am 20. Oktober 2018 in Cloppenburg im Rahmen der fotoforum Impulse (19.-21.10.2018) stattfindet.

Die neuen Themen 2018 findet ihr hier:
https://www.fotoforum.de/wettbewerbe/themen-termine

Viel Spaß beim Fotografieren und Mitmachen!

Herzliche Grüße,

Martin
[mehr anzeigen]

Antworten

Seiten

Vielen Dank, Martin.
von jk
Hat wie immer bei mir etwas länger gedauert aber jetzt habe ich es gelesen. Danke für den eingefügten Link.
​Die Regeln sind ja teilweise ganz schön hart. Wenn ich es richtig verstanden habe sind Landschaftsaufnahmen ausgeschlossen, wenn eine Straße am Horizont durchs Bild führt oder Serpentinen auf einem Bergpass, egal wie beeindruckend der Berg ist. 
​Aber das muss man dann wohl so akzeptieren. Ich gebe mein Bestes ;-)

Jochen
Administrator
Hallo Jochen,
nein, so streng ist es nicht. Aber aus diesem Grund habe ich auch eine Kommentierung angekündigt. Ich habe damit schon angefangen und hoffe, das in den kommenden zwei Wochen erledigt zu haben. Sorry, aber der Schreibtisch ist gerade mal wieder megavoll … ;-)
Herzliche Grüße,
Martin

Die FIAP-Naturdefintion hat hier keine Relevanz, genausowenig wie z.B. die FIAP-Definition der SW-Fotografie . Alle ff-Awardthemen sind beim FIAP-Patronatsdienst, genauso wie letztes Jahr, als reine Themenwettbewerbe gemeldet. Die sehr strenge Naturdefinition der FIAP kommt nur zu tragen, wenn ein Thema in der Natur-Sektion "NAT" startet und entsprechend gekennzeichnet ist.

Das auf diese Naturdefinition in den Teilnahmebedingungen hingewiesen wird ist unnötig und verwirrt, wie es zeigt, nur die Teilnehmer.

LG, frank
 


Ich weiß grad nicht ob ich das an anderer Stelle schon mal geschrieben hatte oder nur vorhatte das zu tun. Falls es doppelt ist, bitte ich um Entschuldigung.

Meiner Meinung nach sollte die fotoforum Redaktion klar und deutlich bei allen AWARD Runden definieren, was gewünscht ist und was nicht. So wie brausenpaul es schreibt ist es im Moment mehr verwirrend als aufklärend. Ich habe ehrlich gesagt nicht die Muße, um noch im Internet zu Recherchieren wie nun welche Definition genau ist und wie es hier ausgelegt werden könnte. Ihr verlangt immerhin Geld für die Teilnahme am AWARD, da sollte es auch vernünftig vorbereitet und beschrieben sein.
Und für das Argument des vollen Schreibtisches habe ich auch immer weniger Verständnis. Denn das kommt mir hier bei Euch zu oft zum tragen. Der Einsedeschluß ist Anfang Februar. Da möchte der eine oder andere sicher schon jetzt (Urlaubszeit und so...) anfangen das Thema zu bearbeiten.
von jk


Zitat brausenpaul

... und verwirrt, wie es zeigt, nur die Teilnehmer.


Das ist doch mal eine passende Zusammenfassung. Ich warte einfach mal auf die Kommentierung. Für den Award 1/18 wird es wohl keine besonderen Regeln geben.

​Jochen
Haha.. schon wieder so'ne ulkige Debatte wie vor einem Jahr!

Macht Ihr das schon länger so und ist es einfach ein fester Bestandteil des hiesigen Unterhaltungsprogamms?

Kann ja wohl nicht sein..

Ich hab auch Fragen!
*ich fotografiere einen Haushund der ohne Leine durch den Wald wetzen darf. Naturfoto?

*ich fotografiere eine Krähe auf dem Dachfirst gegenüber. Naturfoto?

*ich behaupte, beigefügtes Bild ist ein Naturfoto. Wird es genommen obwohl es eigentlich im Wildpark Schwarze Berge entstand?
Forenbeitrag Bild 1
von gaby29
Da nun schon die Uploadphase für "Tiere" begonnen hat, wüsste ich gerne ob es bereits eine Erklärung gibt bzgl. Haustieren usw. LG Gaby
Liebe alle,

wie schon 2016 ausführlich dargelegt und diskutiert, und auch von Frank am 25.8.17 richtig angemerkt, ist die Verlinkung zu den Natur-Bedingungen der FIAP/PSA hier nicht notwendig (und tatsächlich auch nicht wünschenswert!). Diese Bedingungen gelten ausschliesslich bei Wettbewerben, die unter den 'Nature' oder 'Wildlife'-Kategorien (FIAP/PSA) und deren expliziten strengen ehtischen Bedingungen angemeldet wurden.

Das Thema 'Tiere' ist bildnerisch, inhaltlich und kreativ weiter gefasst und muss mitnichten mit einer der harten oben genannten Natur-Kategorien von FIAP/PSA verbunden sein.

Wir hatten das schon einmal en detail und es schien doch letzlich geklärt zu sein(?)

BG, Michael
von gaby29
Da Martin im August eine Kommentierung angekündigt hatte, dachte ich es kommt da noch etwas.... LG Gaby

Seiten