Beta Version

Allgemeines

Themen » Die fotoforum Community » Allgemeines

Für Berufsfotografen

Hallo,

bin die Tage zufällig über dieses hochgelobte Startup gestolpert. Sie wollen individuelle und gute Fotos und die Wirtschaft verbinden, sehen sich hier als Schnittstelle und Alternative zu den Stockdatenbanken.

Vielleicht findet ja der eine oder die andere von euch das für sich interessant?

https://www.lemonone.com/de/unternehmen

LG Katja

Antworten

von NsSuR
Hallo,
hab mal im Netz geschaut und folgenden aktuellen Artikel gefunden.
https://www.profifoto.de/szene/notizen/2019/07/22/mit-zitronen-handeln/
LG
B.


Hallo B.

von der Kritik hab ich auch schon gelesen inzwischen. Wenn, dann ist es wohl eher für Berufsanfänger interessant. Wobei jeder für sich entscheiden muss, ob er so ein System unterstützen will.

LG Katja

Ich verstehe dieses ganze Posting hier nicht.
Warum wird hier Werbung für Werbung für ein fragwürdiges Geschäftsmodell gemacht?

Berufsfotografen? Gibt es die hier überhaupt in ausreichend großer Anzahl?
Und wissen die nicht selbst am besten um die verschiedenen Möglichkeiten, Geld mit ihrem Beruf zu verdienen?
Und warum sollte es für Berufsanfänger interessant sein, sich ausbeuten zu lassen?

Solche Postings sind mMn hier überflüssig und sorgen dafür, dass das Forum unübersichtlich wird.
Eigene Erfahrungen zu schildern wäre hilfreicher.

Das gilt für mich auch für Beiträge im Thread "Übersicht Fotowettbewerbe", wie beispielsweise in Antowrt 20:
https://www.fotoforum.de/community/forum/uebersicht-fotowettbewerbe?page...

Eigene Erfahrungen mit einzelnen Fotowettbewerben sind da wohl sinnvoller, als eine willkürliche Aneinanderreihung von Fotowettbewerben. Solche Listen gibt es reichlich im Internet.
Aber die Teilnahmebedingungen nur quer zu lesen, wie geschrieben, reicht bestimmt nicht aus!
Und somit ist dieser Tipp auch für mich wertlos.

Genauso, wie dieser Thread  hier.

Wem nützt das was?

Dorothea

 

Doro, da hast Du vollkommen Recht!! LG, Werner
von wk
Hallo zusammen,

atmet mal tief durch. Keiner muss einen Thread interessant finden oder sich dran beteiligen. Ob einem irgendwelche Tipps was nützen, darf jeder für sich entscheiden, das muss keine Einzelperson für die Allgemeinheit festlegen. Also entspannt euch. Das wäre dem Diskussionsklima im Forum äußerst zuträglich.

Viele Grüße,
Wolfgang