Beta Version

Allgemeines

Themen » Die fotoforum Community » Allgemeines

Ganz schön ruhig hier ...

Halloooooooohoooooooo ....

wie ich in meinem Vorstellungsthread schon schrieb, bin ich erst am vergangenen Wochenende auf das [fotoforum] aufmerksam geworden. Ich habe mich angemeldet, mich artig vorgestellt, ein Foto hochgeladen und auch schon eine Frage gestellt. Auf nichts davon bekam ich eine Reaktion...

Meine Frage daher: Ist das normal hier? Führt man im [fotoforum] nur "Selbstgespräche"? Wirklich eine ernüchternde Erkenntnis. 

[mehr anzeigen]

Antworten

Seiten


Zitat ApfelRalf
Halloooooooohoooooooo ....

wie ich in meinem Vorstellungsthread schon schrieb, bin ich erst am vergangenen Wochenende auf das [fotoforum] aufmerksam geworden. Ich habe mich angemeldet, mich artig vorgestellt, ein Foto hochgeladen und auch schon eine Frage gestellt. Auf nichts davon bekam ich eine Reaktion...

Meine Frage daher: Ist das normal hier? Führt man im [fotoforum] nur "Selbstgespräche"? Wirklich eine ernüchternde Erkenntnis. 
 

.....was erwartest Du ???....bis seit dem 12.06.17 hier angemeldet,und hast erst ein Bild hochgeladen ( was ja auch nicht zum Staunen veranlasst ) ,und bei der Bilderflut hier pro Tag,verschwindes Du in die Unsichtbarkeit,da mußt Du Dich schon rege einbringen,mit Kommentaren oder Bilder,um auf Dich Aufmerksam zu werden !! 

Gruß von Mr.Blue

Zitat der onkel
hallo franz
ja, da könntest du recht haben. was gute bilder sind sollte jeder für sich selbst entscheiden, doch werden hier wie in anderen plattformen, oft bilder komentiert die meines erachtens eher in den bereich knipsfotos gehören. da wird sich gegenseitig lobgehudelt und bedankt. das kann man mögen oder auch nicht. mein eindruck. es geht gar nicht um bilder, sondern schlicht um komunikation.
habe alle freundschaften aufgehoben, weil ich nicht mehr eine erwartungshaltung bedienen möchte, sonder wenn schon komentiert wird, das es ums bild geht.  l.g. werner
....ja...ja !! ...diese vielgelobten "Knipsfotos"...haste ja noch 'human" ausgedrückt..;-) !! Nach meinen Eintritt hier merkte ich auch seeehr schnell,das sich innerhalb eines Freundeskreises,die Kommentare im Kreis drehten !! ( da merkte ich erst das ich " Seher " Fähigkeiten habe ) konnte sie aber bis jetzt nicht,in finanzielle Vorteile ummünzen !!...:-(
Ich für mich bewerte nur Bilder,wo der Fotograf sich Gedanken und eine sinnvolle gekonnte Umsetzung vollbracht hat,ob der in der Freundesliste steht oder nicht !! Habe hier schon Portfolio entdeckt,die von vorne bis hinten,nicht ein ( mal eben aus der "Hüfte" Bilder ) enthielten,und dann ab und zu ein verirrter Kommentar stand,( vielleicht aus Mitleid ) !!

Gruß von Mr.Blue

Die Anzahl der Anmerkungen ist m.E. auch kein wirkliches Qualitätsprädikat für ein Foto.

Dann schon eher die Anzahl der Aufrufe/Klicks. Ein Foto, das häufig angeklickt wird, ist für die anderen User scheinbar interessant und wird deshalb öfter betrachtet. 


von jk
Also entweder haben wir (mit mir voran) den ApfelRalf mit der Wahrheit so verschreckt, dass er drei Kreuze geschlagen hat und sich für immer von allen Foren abgewendet hat oder

ER IST GANZ SCHÖN RUHIG.

Jochen

" ... und auch schon eine Frage gestellt. Auf nichts davon bekam ich eine Reaktion..."

So viel dazu: (im Moment direkt unterhalb platziert)
https://www.fotoforum.de/community/forum/wasserwaage-im-sucher-stimmt-ni...

Ich glaube, da muss man nicht mehr viel dazu sagen

Viele Grüße
Bernhard
von dekaer
Lieber Jürgen, was sagt es mir aber über ein Foto, wenn es oft aufgerufen, schlussendlich aber wenig kommentiert wird? Dass die Leute zu blöd sind, ihre Meinungen darüber zu äußern? Oder haben sie keine Zeit? Oder gefällt's ihnen dann plötzlich nach dem öffnen nicht mehr? Fragen über Fragen. ICH schaue mir unter meinen Bildern an, WER sie kommentiert...;-))
@Ralph

Ralph, ich sehe das aber so. Wenn mir ein Foto schon in der kleineren Vorschau interessant erscheint und es erweckt meine Neugier, dann klicke ich es an. Ich denke, dass es viele andere User ebenso machen. Und viele User wollen vielleicht auch garkeine Anmerkungen schreiben, weil sie nicht die richtigen Worte finden. Daher meine ich, dass die Anzahl der Aufrufe mehr Aussagekraft hat, als die Anzahl der Anmerkungen.


von dekaer
Ja, aber DICH als Fotograf bringt dieses "Verhalten" leider nicht weiter...Du meinst, dass es für andere interessant ist, weil es oft angeschaut wird. Aber WAS letztendlich dein Bild für sie interessant macht, erfährst Du leider nicht. LG Ralph

Zitat Mr.Blue

Zitat ApfelRalf
Halloooooooohoooooooo ....

wie ich in meinem Vorstellungsthread schon schrieb, bin ich erst am vergangenen Wochenende auf das [fotoforum] aufmerksam geworden. Ich habe mich angemeldet, mich artig vorgestellt, ein Foto hochgeladen und auch schon eine Frage gestellt. Auf nichts davon bekam ich eine Reaktion...

Meine Frage daher: Ist das normal hier? Führt man im [fotoforum] nur "Selbstgespräche"? Wirklich eine ernüchternde Erkenntnis. 
 

.....was erwartest Du ???....bis seit dem 12.06.17 hier angemeldet,und hast erst ein Bild hochgeladen ( was ja auch nicht zum Staunen veranlasst ) ,und bei der Bilderflut hier pro Tag,verschwindes Du in die Unsichtbarkeit,da mußt Du Dich schon rege einbringen,mit Kommentaren oder Bilder,um auf Dich Aufmerksam zu werden !! 

Gruß von Mr.Blue


Was ich erwarte, Mr, Blue? Ich denke, dass ich das doch in meinem Thread beschrieben habe...

Um es aber noch einmal zu präzisieren. Ich versuche gerade heraus zu finden, ob ich in einem für mich passenden Forum gelandet bin. Da ich nun eine längere Zeit offline war, lese ich leider erst heute so nach und nach die Antworten, die ich auf meiner Frage bekommen habe. Viele davon beschreiben eine Forumskultur, die ich schon zu Genüge aus der FC kenne und in der ich deshalb auch nicht mehr aktiv bin. Es scheint auch hier leider der Fall zu sein, dass man entweder in der Masse untergeht, wenn man sich nicht einen Freundeskreis aufbaut, indem man Lobhudelei betreibt. Das ist aber doch total Kontraproduktiv! Wie soll ich denn meine Fotos verbessern, wenn ich immer nur Lob von meinen Buddies bekomme? Wie gesagt: Kenne ich in ausreichendem Maße aus der FC.

Wenn dich mein Bild nicht staunen lässt, ist das ok. Natürlich kann nicht jedes Foto den Pulitzer-Preis bekommen, und wenn man ein solches, auszeichnungswürdiges Foto tatsächlich im Kasten haben würde, würde man es ganz sicher nicht in irgendeinem Forum, vielleicht sogar noch in voller Auflösung, hoch laden. Meiner Meining nach bedarf es daher gerade bei den nicht so gelungenen Aufnahmen der hilfreichen Kommentare.

Aber das darf natürlich jeder so sehen, wie er es gerne möchte.

Beste Grüße

Ralf

PS:  Vollkommene Anonymität wie zum Beispiel Mr. X, Mr. Blue, etc, bei der man nicht einmal die Vornamen der Personen kannt, macht eine Kommunikation für mich ziemlich schwierig.




 


Zitat Bernhard K.

" ... und auch schon eine Frage gestellt. Auf nichts davon bekam ich eine Reaktion..."

So viel dazu: (im Moment direkt unterhalb platziert)
https://www.fotoforum.de/community/forum/wasserwaage-im-sucher-stimmt-ni...

Ich glaube, da muss man nicht mehr viel dazu sagen

Viele Grüße
Bernhard

Halo Bernhard,

sorry, das verstehe ich nicht.

LG Ralf

Seiten