Beta Version

Anregungen

Themen » Die fotoforum Community » Anregungen

Idee für eine neue Aktion?

Hallo zusammen,

ich habe eine Idee für eine neue - weitere - Aktion:

Fotografieren mit 1/6  - ohne Stativ

Ich hab das mal vor langer Zeit in einem anderen Forum mitgemacht, es hat allen viel Spass gebracht und vor allem neue Erfahrungen mit der eigenen Fotografie. Erlaubt ist alles, es gibt nur die eine Bedingung: 1/6 als Zeitvorgabe und ohne Stativ.

Was meint ihr?

LG Katja

Antworten

Seiten

Hallo Katja,

ich finde die Idee an sich gut, würde auch mitmachen. Aber vorher brauche ich noch mehr Infos bzw. wäre es hilfreich für mich, wenn Du ein Beispielfoto zeigen würdest. Ich habe es heute mal ausprobiert, das Ergebnis ist entweder genial oder grottenschlecht. Wäre wohl Ansichtssache. 

LG Verena
Hi Verena,

..."entweder genial oder grottenschlecht...Ansichtssache" *prust*

Gut auf den Punkt gebracht. Nur wenige von uns - ich so gut wie nie - fotografieren mit 1/6 Zeit OHNE Stativ. Und das ist, was so eine Aktion so interessant macht. Umdenken, ausgetretene Pfade verlassen, neues lernen....:-)

Als ich das damals mitmachte, hatte ich leider kaum Zeit, so wurden es nur 3 Fotos. Aber....es hat riesigen Spass gemacht und in einer Gruppe auch mehr, als für sich alleine.

Hier kommen 2 meiner Bilder von damals + eines das mit 1/25 freihand aufgenommen wurde von mir. Also wer sich darauf einläßt, dem garantiere ich viele Lacher und neue Erfahrungen :-)

LG Katja

Bild 1 - meine Lexi im Ghostmodus mit 1/8
Bild 2 - Vater Mond mit 1/8
Bild 3 - mitgezogener Fahradfahrer mit 1/25
Forenbeitrag Bild 1Forenbeitrag Bild 2Forenbeitrag Bild 3
Hallo Katja, danke für die Infos und die Fotos. So ganz klar ist es mir immer noch nicht. Ich bewerte mal Deine Fotos:
1) völlig misslungen (wahrscheinlich weil Lexi sich bewegt hat)
2) habe nichts auszusetzen (sieht normal aus)
3) ist m.E. gut geworden

Frage: kommt es jetzt darauf an, möglichst was Originelles hinzubekommen oder ist die Aufgabe eher, so normal wie möglich zu fotografieren, trotz der schwierigen Bedingungen? An der ersten Möglichkeit hätte ich persönlich mehr Spaß. 

Sobald ich Deine Antwort habe, traue ich mich vielleicht mein Foto von heute Vormittag zu veröffentlichen. Mohnblumen im Kornfeld: völlig überbelichtet und vom Winde verweht. Ich finde es genial, könnte mir aber vorstellen, dass es evtl. verrissen wird.

LG Verena
Hi Verena,

wahrscheinlich wird jeder von uns zu Beginn versuchen so normal wie möglich zu fotografieren. Klappt aber nur bedingt. Und man hat als Nebeneffekt reichlich Fotos, die die eine oder den anderen zu völlig neuem inspirieren.

- ein Bild mit totaler Bewegungsunschärfe kann grottig oder genial aussehen....hängt ja auch noch von anderen Faktoren ab
- über das Mondbild staunte ich selbst. Hab halt einfach nicht geatmet
- der Radfahrer, das war mein allererstes Mitziehbild und ich war richtig stolz drauf

Zeigen kann jeder was er zeigen mag, wenn mehrere mitmachen kommen auf jeden Fall skurile Bilder, aber auch erstaunliche. Und wenn man ooder frau in den nächsten Wochen in vielen normalen Fotosituationen zusätzlich auch mal die 1/6 einstellt.

Ich formuliere den Rahmen mal so:

Aufgabe: mit 1/6 Zeit zu fotografieren, alle Motive möglich
Regeln: es muss freihand fotografiert werden (Stativ und Ersatz verboten)
Ziel: sich und das Fotografieren in diesem Rahmen zu entdecken

Besser?

LG KAtja
Ok, ich bin dabei. Da ich eh nicht der Stativtyp bin (ich nutze meistens Mauern oder Geländer, wenn es für Lowlight oder Wasserfälle notwendig ist), bin ich Freihandfotografie gewöhnt. Deshalb würde ich persönlich bei dieser Aktion nicht auf "normal" gehen wollen, sondern lieber experimentieren und mich von meiner Kamera und ihren Möglichkeiten überraschen lassen wollen. Ich liebe Zufallsfotografie. Vielleicht kommt dabei ja mal was schönes Abtraktes oder Kurioses heraus. D.h. ich würde es für mich lieber kreativ angehen, statt technisch. Aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden oder zwischendurch kann man auch mal variieren. 

LG Verena
Freut mich Verena!

Wie wird das dann hier organisiert? Bin ja noch ein Frischling hier :-)

Und wer weiß, 2 - wir beide - Menschen sind ja schon eine Gruppe und wenn andere uns zugucken und sehen was wir treiben, machen dann auch mit.

LG KAtja
Ich habe keine Ahnung, wie das geht. Du könntest vielleicht mal bei der Redaktion nachfragen.
erledigt :-)
D.h. jetzt auf Antwort warten?
Genau. Und ich habe keine Ahnung was der übliche Antwortszeitraum ist :-)

Aber egal, ich hab gerade auch schon erste Bilder gemacht *g*

LG Katja

Seiten