Beta Version

User stellen sich vor

Themen » Die fotoforum Community » User stellen sich vor

Lena aus Leipzig

Hallo Forum,
im Mai habe ich mich als Profifotografin selbständig gemacht, hauptsächlich für die Fotografie von Menschen.Meine Stärke liegt in der Studiofotografie, obwohl das Spektrum meiner Arbeit sehr groß und vielseitig ist.Als Profifotografin und nunmehr Inhaberin des neuen Fotostudio Angelstein, welches die Tradition des bekannten, gleichnamigen Leipziger Familienunternehmens in Leipzig fortsetzt, habe ich die Webseite überarbeitet und optimiert: https://www.fotoangelstein.de/
Ich würde mich über Anregungen und Kritik dazu freuen.
Viele Grüße
Lena

Antworten

von Fritze
Hallo Lena,
Deine Webseite gefällt mr genau so wie Deine Bilder seht gut. Du hast auf jeden Fall das Talent und alle weiteren Voraussetzungen, als Profi-Fotografin Erfolg zu haben. Ich wünsche Dir auf diesem spannenden beruflidchen Werdegang alles Gurte und viel Erfolg!
LG Ernst
Deine Webseite sowie deren Gestaltung gefaellt mir in allen Belangen sehr gut.
VG Norbert

Die Webseite erscheint mir vor allen Dingen im Hintergrund viel zu unruhig. Im Vordergrund erscheint mir die Qualität der Bilder für die einzelnen Rubriken zu wechselhaft.

Gruß, Markus
Der dauernd wechselnde Hintergrund lenkt sehr vom lesen ab.
Ich wollte ein Text lesen aber nach dem dritten Bildwechsel hab ich es gelassen, da man dann immer auf den Hintergrund fokussiert.
Ich persönlich finde blinkende Webseiten in denen alles eingebaut ist, nicht so prickelnd.
Und ich hoffe du hast von all den gezeigten Menschen eine Einverständniserklärung nach DSVGO!
Den Meinungen zum Hintergrund kann ich mich nur anschließen. Die gezeigten Bilderzeigen ihr Können.
Hallo Lena,
Deine Webseite zeigt sich genauso, wie ich es mir von einer Profifotografin vorstelle ... absolut top ... und das mit dem Hintergrund finde ich Geschmakssache, und ich finde er rundet das Gesamtbild ab, wenn auch eine Ablenkung (vor allem beim scrollen) vorhanden ist. Deine Bilder geben die ganze Breite Deines Könnens wieder und ich finde, Du befindest Dich auf Augenhöhe mit etablierten Fotografen ... was ein Ansporn sein soll, immer wieder von Neuem am eigenen Stil (Erkennungsmerkmal) zu arbeiten und eine Nische im Profigewusel zu finden. Ein anderes, viel wichteres Thema ist das Bestreben seitens Gesetzgebung die Berufsbezeichnung "Fotograf(in)" wieder zu schützen und von einem Meisterbrief abhängig zu machen ... was ich jedoch nicht als Hindernis sehe, wenn es darum geht, seinen Lebensunterhalt mit Fotografieren zu verdienen (auch wenn die Aufregung momentan unter "Profies" riesig ist).
Ich wünsche Dir viel Erfolg und einen langen Atem ... und freue mich, einige Bilder von Dir auch hier im Forum sehen zu können ...
Gruß
Siegbert