Beta Version

Canon

Themen » DSLR - Digitale Spiegelreflex-Kameras » Canon

Telekonverter

von FrankG

Hallo,

habe mal da eine Frage an die Profis unter Euch

Ich selbst betreibe die Fotografie nur als Hobby.
Habe schon vieles über Telekonverter gelesen, und dass diese 2-3 Blendenstufen schlucken.

Wie sieht es den eigentlich mit denen aus, die man vorne auf dem Objektiv, an dem Filtergewinde, anbringt.
Diese sind auch bei weitem billiger als die anderen.

 

Gruß Frank





Antworten

Hallo Frank,

hier zwei Links zum Thema Telekonverter und Nahlinsen, die für Dich nützlich sein könnten:

https://www.traumflieger.de/objektivtest/telekonverter/telekonverter_che...

https://www.traumflieger.de/objektivtest/nahlinse_oder_makroobjektiv/nah...


Gruß
Jürgen
von FrankG
OK,
Danke. auch für die Link´s

Ich dachte, dass 
https://www.amazon.de/dp/B07M6CWBM2/?coliid=I1R2XKF0BQJSG9&colid=P1FAOZ1...
sind auch Telekonverter

Gruß Frank
Hallo Frank,

die Teleaufsätze, wie du sie meinst taugen in der Regel nix, entweder ist die Linse billg hergestellt und das verkleinert den Schärfebereich enorm oder - je nach Kamera und Linse - dein Autofokus schafft es gar nicht und im manuellen Modus wird es eine elendige Fummelei.

Was willst du denn genau erreichen und was fotografieren?

LG Katja
von FrankG

Ach, war mal nur so eine Idee,

habe mir eine neue Kamera mit Kit 18-135 mm gekauft, und da dachte ich,
ich kann da noch ein wenig rausholen.
Bin halt ein wenig verwöhnt von der Collpix P 900, wo ich ja einen extremen
Zoom hatte.
Hat aber auch einige extreme Nachteile, so wie ich es jetzt festgestellt stellte.
Aufgrund des kleinen Sensors lag der Cropfaktor bei 5,6 und ab 500 ISO
bekomme ich schon ein sichtbares Rauschen.
War halt ein Fehlkauf. - Schade - und ärgerlich zu gleich

Gruß
Frank
 


Hi Frank,

die richtige Kamera zu finden ist fast ne Wissenschaft für sich :-)

Und wenn man nicht gerade Geld im Überfluß im Keller liegen hat, spielen auch Preis-Leistungs-Überlegung eine Rolle.

Ich kaufe deswegen viel gebraucht und habe da einen echt guten Kameradealer gefunden, wo du auch noch auf Rechnung kaufen kannst, wenn du willst. Auch die Beratung ist sehr gut und die Ankaufspreise fair.

https://www.kameraclub.de/

Wenn du magst, sag doch mal was du fotografieren willst und wo du dir dein Budget setzt, dann bekommst du hier sicher einige hilfreiche Tipps basierend auf den Erfahrungen derjenigen.

LG Katja

von FrankG

Nicht schlecht der Tipp :-)

Gut, die Kamera habe ich mir schon gekauft, müsste am Wochenende kommen.
Aber die lichtstarken Objektive, - ja-, da könnte man nächstes Jahr ggf. mal zuschlagen.
Gleich kaufen geht nicht, ansonsten hängt der Haussegen schief. :-(
Den Link werde ich mir gleich in die Shoppingliste speichern





Hallo Frank,

aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass ich mit Telekonverter vorsichtig wäre. Auch mit einer guten Kamera und lichtstarkem Objektiv fand ich es "schwierig". Die Nachführung, z. B. bei Vögeln, war zu langsam. Da ich kein Stativfotografierer bin, wurde das Handling auch etwas überlastig vom Lastschwerpunkt her gesehen. Die Schärfe lag bei mir ungefährt bei 80-90% (bei Sonnenschein). ... Dann lieber die Fotos mit den Motiven so gestalten, dass Du mehr Umgebung zeigst ... Ist aber imer auch eine persönliche Ansichtssache, was man möchte und welchen Anspruch man hat. 

Katja hat in jedem Fall recht, wenn sie sagt, überlege welche Motive Du bevorzugst ...

VG Krystina