Beta Version

Probleme und Lösungen

Themen » Digitale Bildbearbeitung » Probleme und Lösungen

Überstrahlungen beheben

von Cadid
Hallo, kann mir jemand mitteilen, wie ich überbelichtete Bereiche mit Photoshop beheben kann ?

LG
Irene

Antworten

von Cani68
Moin

wenn es nicht ganz ausgefressen ist, dann gibt e 3 einzelne oder kombinierbare Möglichkeiten...
a) über ACR mittels Lichter Regler  (JPG als "Camera RAW öffnen")
b) Bild öffnen, Ebene duplizieren, Ebenenmodus auf "negativ multiplizieren"
c) über Einstellungebene Tonwertkorrektur

Geht besser wenn es ein RAW und kein JPG ist  :-)

VG
Uwe
von Cadid
Danke Uwe,
ich werde das sofort ausprobieren.
Lieben Gruß Irene
Administrator
Irene,

zeige uns doch mal das Bild. Handelt es sich um ein JPEG oder RAW. Und welches Bildbearbeitungsprogramm steht Dir zur Verfügung?

VG Christian
von Cadid
Hallo Christian,
hier das Problembild. Ein HDR. Es ist das erste Mal, dass ich mich darin versuche. Die Fensterrahmen sind zu hell. Es war eine schwierige
Lichtsituation. Draußen heller Sonnenschein-innen wie eine Gruft. Ein Raum in den Beelitzer Heilstätten, zu dem ich zu einer Fototour angereist war.
Ich arbeite mit PHotoshop CS5. Aber auch noch nicht lange.
Vielen Dank und Grüße
Irene
Forenbeitrag Bild 1
Administrator
Kann Deine HDR-Software die Rahmen nicht retten? Wie sieht denn Dein dunkelstes Bild aus? Wenn Du im RAW fotografiert hast, kannst Du beginnend beim ersten (dunkelsten) Bild vllt. noch was retten.

Gruß Christian
von Cadid
Das ist mein dunkelstes Bild. Kann man denn die RAW Datei zum HDR verwenden ? Ich hatte die jpgs genommen.
Die RAW habe ich auch. Sorry, sicher ist das jetzt eine ganz blöde Frage.
LG und Danke Irene
Forenbeitrag Bild 1
Administrator
Das sieht doch sehr gut aus! 
Da kannst Du noch alles herausholen! Du kannst auf jeden fall das RAW ohne überstrahlte Bereiche entwickeln und das daraus resultierende JPEG für Dein HDR nutzen. Zum Entwickeln kannst Du den RAW-Konverter von PS5 nutzen.
Sicherlich schluckt Dein HDR-Programm aber auch RAWs. 
von Cani68
HDR Software wie Photomatix kann auch RAW bzw. DNG verarbeiten. Man könnte die Serie vor Ort zwar mit noch dunkleren Bilder machen, aber es müsste auch gehen. Wenn ich das dunkelste Bild sehe, würde ich eigentlich sagen, da sind eigentlich genug Details im Hellen. Das sollte die Software herausarbeiten. Wennn möglich beim 32bit HDR Bild die Helligekeit zurücknehmen. Es könnte aber auch durch deine BEA zu den hellen Stellen gekommen sein. Ich habe mal versucht aus dem kleinen JPG etwas in LR (Weiss + Lichter runter geregelt) heraus zu holen Im ersten Fenster kann man es im Vergleich sehen. Mit RAW geht da vlt. noch mehr!?
Forenbeitrag Bild 1
von Cadid
Oh, jetzt bin ich aber sehr erstaunt ! Das sind sehr wertvolle Tipps für mich und ich bedanke mich.
Klasse, das vorher/nachher Bild. Nun habe ich hier tolle Unterstützung bekommen - damit hatte ich so gar nicht gerechnet.
Ich mach mich heute Abend gleich ans Werk und wenn ich es schaffe, dann stell ich das Bild mal hier ein.
LG Irene

Administrator
Wir sind gespannt :-)