Beta Version

Exotisches

Dieter F.Grins
„Welwitschia Mirabilis“


Jahrhunderte alte WüstenpflanzeDie Welwitschia Mirabilis ist eine Pflanze, die endemisch für die Namibwüste Namibias und des südlichen Angolas ist. "Entdeckt" wurde sie 1859 von Friedrich Welwitsch, nach dem sie auch benannt ist. Das Alter einiger Exemplare der Pflanze wird auf zwischen 1000 und 1500 Jahre geschätzt.

Wer mehr Info's möchte:

https://www.info-namibia.com/de/aktivitaeten-und-sehenswuerdigkeiten/swa...
Kategorie: Flora
Rubrik: Exotisches
Hochgeladen: 05.09.2020
Kommentare: Favoriten5
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten222
Abonnenten: Favoriten4
Kamera: Tiff File
Objektiv: -- mm f/--
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Namibia, DIAscan


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Margot Kühnle
05.09.2020

Hallo Dieter, mir gefällt die Wiederholung der Form des blau-grauen Bergmassivs im Hintergrund mit der imaginären Form der Wüstenpflanze, die sich archaisch behaupten konnte in der Namib. Super der Bildschnitt, die Perspektive der gesamten, flach aufgenommenen Landschaft
und ebenso die ruhigen Farben. Ein perfektes Landschaftsbild. Gruss von Margot

Holzinger Bruno
06.09.2020

Hallo Dieter,
bin überrascht das es solch alte Pflanzen in der kargen Region noch gibt, scheinbar haben sie alles was zum Wachstum notwendig ist und ja, die Regenzeit trägt zum Überleben bei.
Die Aufnahme & Perspektive gibt uns die natürliche Sichtweise wieder.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende,
Bruno

Barbara Weller
07.09.2020

Eine Schönheit ist sie wahrlich nicht, aber in ihrem Alter darf die Pflanze so aussehen.
LG, Barbara

gatierf
07.09.2020

Ich hätte gedacht, sie wäre der Trockenheit zum Opfer gefallen wenn ich ihr dort begegnet wäre aber man läßt sich gerne eines besseren belehren. Auf jeden Fall hat sie eine Überlebensstrategie entwickelt durch die sie sich durch die Generationen rettet und alles überlebt!
LG peter

NaturfotoDu40
08.09.2020

Schon ein eindrucksvolles Gewächs, diese Welwitschia, die es soweit mir bekannt, nur in Namibia gibt.
VG Roland