Beta Version

Blue Monday

Barbara Weller
„Mauern“


Kategorie: Aktionen
Rubrik: Blue Monday
Hochgeladen: 21.09.2020
Kommentare: Favoriten13
Favoriten: Favoriten3
Klicks: Favoriten162
Abonnenten: Favoriten6
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Grenzen, Mauern, Draht,
Abstraktion


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

jk26
21.09.2020

Hier kann man sich seine eigenen Gedanken machen. Eine gute Abstraktion mit vieldeutiger Aussage.
VG Jutta

GuenterHoe
21.09.2020

Vieldeutig und spannend, ein gelungenes Foto.
LG Günter

Margot Kühnle
21.09.2020

Liebe Barbara, Mauern und Stacheldraht so formschön und "elegant" präsentiert verwandeln die Gedanken in positives Denken: alles wird gut- Ein Bild das Mut macht und Kräfte mobilisiert. War das auch deine Idee dahinter ...? Herzlich Margot

Holzinger Bruno
21.09.2020

Nato, Stachel, Klingendraht schützt ein Objekt.... oder Menschen...?
Hmmh...auf jeden Fall ist er hell und dunkel wie GUT und BÖSE.
Interessant gestaltet!

BG Bruno

Colette
21.09.2020

Das Bild ist komplex. Die Farben geben Halt. Gefällt mir sehr gut ( )
L.G. Colette

mia taugts
21.09.2020

Mauern finde ich gar nicht so schlimm, da kann man drüber klettern
Aber Stacheldraht ist für mich das ansolute Symbol der Sperre, egal ob von innen nach aussen oder umgekehrt.

fotokrieger
21.09.2020

Tolle Idee und sehr gut umgesetzt. Habe mir das Bild als Querformat angesehen und das hat auch eine tolle Wirkung.
Diese Arbeit gefällt mir gut.
VG Peter

kalenderei
22.09.2020

Beeindruckende, anregende Komposition. Welcher Zugang wird hier versperrt? Was bedeutet das aus der Sperre dringende Blau? Auch technisch ein absolut überzeugendes Bild. Das schaue ich mir länger an.
Herzlich Heinz

KrysN Photographie
22.09.2020

Beängstigend durch die Kombination Mauer und Stacheldraht, aber durch die Farbgebung wo der warme goldbraune Ton fast überwiegend wirkt es fast beruhigend. Wieder eine klasse Arbeit von Dir. VG Krystina

Dieter F.Grins
23.09.2020

Ausdrucken, Rahmen und an die Wand. (ich habe leider keinen Platz mehr übrig)
BG Dieter

Helga Wittlinger
23.09.2020

Das tut weh!
Nicht von der Bildgestaltung , den Farben, der Aufteilung her, sondern vom Inhalt.
Sehr ausdrucksstark!
LG Helga

reiher
26.09.2020

Ein Bild mit dem Ausdruck des Protestes !
Gruß von Reiher

Werner Schabner
26.09.2020

Ein Bild mit Aussage, natürlich. Und durch die Art der Darstellung eher abstrakt als realistisch, mit wunderbaren trotz des transportierten Inhalts harmonischen Farben, die sehr gut aufgeteilt sind. Das Ganze erinnert eher an ein Gemälde, in dem immer wieder verschiedene Schichten aufgetragen, zum Teil abgekratzt und neu aufgetragen worden sind. Ich finde diese Arbeit fantastisch! ()
LG Werner