Beta Version

Experimentelles

Helga Wittlinger
„X. Eine - meine - Parallelwelt“


In meiner Reihe "Traumwandeln" verfremde ich bei der Aufnahme das Motiv, so dass es nicht mehr mit der Realität übereinstimmt und andere Gefühle vermittelt.
Kategorie: Architektur
Rubrik: Experimentelles
Hochgeladen: 25.09.2020
Kommentare: Favoriten10
Favoriten: Favoriten3
Klicks: Favoriten131
Abonnenten: Favoriten5
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung: 6.4 sec
ISO: 50
Keywords: Friedenskirche Park
Sanssouci Potsdam


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
25.09.2020

Deine Handschrift habe ich sofort in der Vorschau erkannt. Ein Bild, was wieder zum Verweilen und Innehalten einlädt und was eine unglaubliche Ruhe ausstrahlt. Mir gefällt auch, wie sich das Licht im oberen Zentrum konzentriert, so findet der Blick Ruhe. Klasse! VG Krystina

brimula
26.09.2020

Es sieht wunderschön aus...das was man noch sehen kann...wirklich ein Bild zum träumen...

Gruss Brigitta

Dieter F.Grins
26.09.2020

Sich in diesen Zeiten in Parallelwelten zu versetzen ist keine schlechte Idee.
Ist hier sehr gut gelungen.
BG Dieter

Werner Schabner
26.09.2020

Ich kann nur wieder den Hut ziehen angesichts dieser kunstvollen Arbeit. ()
LG Werner

jk26
27.09.2020

Da kann man lange verweilen und sieht immer wieder etwas Neues. Ein Bild zum träumen.
VG Jutta

Kalmbachg
27.09.2020

Ein weiters traumhaftes Bild aus deiner kreativen Serie
Viele Grüße Gottfried

Barbara Weller
27.09.2020

In Deiner Parallelwelt halte ich mich gerne auf. Durch das weiche Licht wird das zu einem Wohlfühlort. Eine feine Arbeit.
LG, Barbara

Colette
03.10.2020

ein Foto, das die Stimmung einer feinen Bleistiftzeichnung übermittelt. Sehr schön, das dunkle Tor , das den Blick in die Tiefe führt, und im Bild asymmetrisch platziert ist.
L.G. Colette

jhirscher
08.10.2020

gefällt mir sehr gut!

Rüdiger Starke
16.01.2021

Sehr schön !!
LG, Rüdiger