Beta Version

Rettet die Bilder!

Kalinski
„Katholische Pfadfinder ( 1928 )“


Ich habe mich der Fotos meines Großvaters angenommen und die Negative von 1912 - 1928 digitalisiert. An die Kamera kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Aber er hatte auf Glasplatten im Format 10 x 16 cm fotografiert. Die Negative sind bis heute erhalten geblieben und sie haben alle Kriegsereignisse gut überstanden. Und auch die Jahre seit 1945 sind an den Negativen weitgehend spurlos vorbeigegangen.
Und nun bleibt mir die Ehre, die Fotos des Großvaters unverändert zu zeigen. Unverändert insofern als ich sie in Lightroom in Positive versucht habe umzuwandeln. Mein Großvater zeigt Menschen privat und im Vereinsleben, im damaligen Solingen.
Es sind für diese Jahre typische Fotos, die uns die Menschen und deren Wohnungen zeigen.
Kategorie: Analoge Fotografie
Rubrik: Rettet die Bilder!
Hochgeladen: 14.10.2020
Kommentare: Favoriten1
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten106
Abonnenten: Favoriten0
Kamera: NIKON D4S
Objektiv: 105.0 mm f/2.8
Blende: f/8
Brennweite: 105 mm
Belichtung: 1/4 sec
ISO: 100
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Kalinski
14.10.2020

Ich habe mich der Fotos meines Großvaters angenommen und die Negative von 1912 - 1928 Digitalisiert. An die Kamera kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Aber er hatte auf Glasplatten im Format 10 x 16 cm fotografiert die Negative sind bis heute erhalten geblieben und sie haben alle Kriegsereignisse gut überstanden. Und auch die Jahre seit 1945 sind an den negativen weitgehend spurlos vorbeigegangen.
Und bleibt mir die Ehre die Fotos des Großvaters unverändert zu zeigen. Unverändert insofern als ich sie in Lightroom in Positive versucht habe umzuwandeln. Er zeigt Menschen Privat und im Vereisleben, im damaligen Solingen.
Es sind für Jahre typische Fotos die uns die Menschen und deren Behausungen zeigen.