Beta Version

Black Friday

Gisela Hoffmann
„Da konnte jemand den Hals nicht voll genug bekommen“


Wie ein aufgerissenes Krokodilmaul - jawohl, es hat etwas mit Sparen zu tun. Das Verschönerungsamt streut lieber Kies oder Steine statt es Pflanzen setzt. Die müssen gepflegt werden und kosten Arbeitslöhne. Steine haben das nicht nötig. 
Aber so verschwinden auch Insekten und Tiere, die sich von ihnen ernähren... 
Kategorie: Aktionen
Rubrik: Black Friday
Hochgeladen: 16.10.2020
Kommentare: Favoriten6
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten48
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon IXUS 220HS
Objektiv:
Blende: f/2.7
Brennweite: 4.3 mm
Belichtung: 1/320 sec
ISO: 100
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

ernst-uwe becker
16.10.2020

Schönes sw Motiv. Mir gefällt besonders der diagonle Eckläufer. Im unteren Bereich tue ich mich schwer: einerseits gefällt mir ebenso der Eckläufer, andererseits stören mich die Vierkantsteine etwas. Aber eine Lösung ist mir dazu noch nicht eingefallen.
HG Ernst-Uwe

Gisela Hoffmann
16.10.2020

"Es stimmt, dass die Vierkantsteine den Rhythmus des übrigen Bildes etwas stören. Doch wie sollt ich die Rundung der unteren Steineingrenzung sonst beibehalten! Mich faszinierten die verschiedenen Formen der Steine: freie, amorphe Formen der Aufschüttung, die schmalen, etwas rund geformten unteren Einfass-Steine, die schweren, breiten oberen Einfass-Steine und das ziegelsteinerne Trottoir. (Auch privat gesendet). "

Margot Kühnle
16.10.2020

Liebe Gisela, bravo, wieder ein zeitkritisches Foto von dir zur "Vertreibung" von Bäumen, Büschen und Blumen. Irgendwann wird sich das rächen, wie alle anderen Missgriffe gegen die Vielfalt der Natur. Ich wünsche dir, dass dein Foto noch viel Aufmerksamkeit bekommt. Lb Gr von Margot

brimula
17.10.2020

Ja leider ist das so...auch wenn immer wieder darauf hingewiesen wird nützt nicht's...die Einen kapieren es nie...oder es interessiert sie nicht...ich mag Steine auch aber lieber im Fluss..

Gruss Brigitta

Elisabeth Sandhage
17.10.2020

Für Dein Foto war das allerdings genau richtig. Diese verschiedenartigen Strukturen sind eine Freude fürs Fotografenauge, fürs Pfauenauge aber....
Vielleicht solltest Du deine Aufnahme mit den entsprechenden Kommentaren mal an die Lokalpresse weiterleiten, um ein wenig Druck aufzubauen.
LG Lisa

Dieter F.Grins
17.10.2020

Könnte das auch ein Stolperstein gewesen sein?
BG Dieter