Beta Version

Pilze

EsKa67
„Pilzarmee“


Feucht, relativ warm und schon schießen sei sprichtwörtlich aus dem Boden...
Kategorie: Flora
Rubrik: Pilze
Hochgeladen: 31.10.2020
Kommentare: Favoriten6
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten115
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: NIKON D7500
Objektiv:
Blende: f/9
Brennweite: 95 mm
Belichtung: 1/320 sec
ISO: 3200
Keywords: Pilze, Waldboden, Herbst,
Licht


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Barbara Weller
31.10.2020

Die tiefe Perspektive ist gut und gefällt mir.
LG, Barbara

frasiemue
01.11.2020

... Der Pilz ... dieses geheimnisvolle "Wesen" nimmt eine bizarre Sonderstellung in der Natur ein. Was hier zu sehen ist, ist EIN Pilz! Und zwar "nur" seine Samenstände ... alles Andere liegt verborgen unter der Erde! Das Mycel, der eigentliche "Pilz" kann Quadratkilometer(!) groß werden.

Die kleine "Armee" im Bild nebst "Gast" eines anderen Kollegen, macht den Wald lebendig ... erhalten unseren Lebensraum im tieferen Sinne des Wortes!

Gruß
Siegbert

ernst-uwe becker
02.11.2020

Schade, daß das Licht nicht bis in den letzten Winkel gereicht hat um die gesamte "Armee" darzustellen.
HG Ernst-Uwe

arteins
02.11.2020

Aus der Bodenperspektive hast du den Mikrokosmos des Waldes besonders gut dargestellt.
Vielleicht hätte ich den Vordergrund mit den Blättern zugunsten der Pilze - auch wenn das Licht dort schwindet - im Hintergrund nicht so sehr betont.
LGF Wolfhart

Wolfgang Bernauer
04.11.2020

Ein Motiv mit Potential! Noch tiefer, Panorama (untere Hälfte weglassen) und Blende öffnen... - LG Wolfgang

Holzinger Bruno
04.11.2020

Ja, noch tiefer runter, bis man den Waldboden samt Pilze riechen kann.
So eine Froschperspektive macht die kleinen groß und sie kommen besser zur Geltung.

Beste Grüße von Bruno:-))