Beta Version

Food

brimula
„ Letzte“


Fallen vom Baum...
Kategorie: Stillleben
Rubrik: Food
Hochgeladen: 15.11.2020
Kommentare: Favoriten9
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten198
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon EOS M6
Objektiv: EF-M18-150mm f/3.5-6.3 IS STM
Blende: f/5.6
Brennweite: 56 mm
Belichtung: 1/1000 sec
ISO: 2500
Keywords: Äpfel


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Holzinger Bruno
15.11.2020

Hallo liebe Brigitta,

ohhh ... wie schade, würde ich alle abmachen und Kühl lagern, ist eine robuste Apfelsorte wie man sieht!
Du hast eine gute Schärfe mit den drei Darsteller erzeugt, der verschwommene HG passt.
Eine Frage wirft sich bei mir auf, warum ISO 2500?

Herzliche Grüße von Bruno

PeSaBi
15.11.2020

Das Laub schon am Boden ... auch viele Äpfel am Boden ... fast schon trotzig hängen die drei noch am Baum ... schade, auch ich würde sie ernten :)
HG - Petra

Werner Schabner
15.11.2020

Apfelstillleben in harmonischen Farben. Mir persönlich wäre aber der Hintergrund trotz Freistellung etwas zu unruhig. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
LG Werner

GuenterHoe
15.11.2020

Ein letztes farbenfrohes Sommerfoto.
LG Günter

gatierf
16.11.2020

Das Jahr neigt sich dem Ende und die der Baum hat seine Schuldigkeit getan und seine Früchte hervorgebracht. Wie es aussieht dienen sie nur als Fallobst und werden dem Kreislauf der Natur zugefügt. Schade denn schon beim Anblick des Bildes läuft einem das Wasser im Mund zusammen...
LG peter

ernst-uwe becker
16.11.2020

Vom Motiv her gefällt es mir auch, selbst wenn der Hintergrund recht unruhig ist. Was ich nicht so gut finde ist der helle Ton des Bildes.
HG Ernst-Uwe

arteins
16.11.2020

Zum Reinbeißen.
Mir gefällt, wie sich die Farben im unscharfen Hintergrund wiederholen, dadurch fällt die Unruhe nicht so sehr auf.
Die hohe ISO-Zahl wundert mich auch.
LG Wolfhart

Dieter F.Grins
16.11.2020

Sie sind nicht zu übersehen. Sie möchten gepflückt werden.
BG Dieter

Cor.Lin
20.11.2020

Die etwas schrille Bearbeitung mag ich hier bei Deinen "Letzten am Baum" - dazu passt die Unruhe im aufgelösten HG und das Knorrig-Knotige der Zweige. Mal etwas völlig Anderes. Cool.
LG
Corinna