Beta Version

Andere

PeSaBi
„Waldrapp“


Die "Frisur" und der gebogene Schnabel deuten auf einen Waldrapp hin ... aber gibts die so bunt ? ... ich kenne sie nur schwarz ...
Im Frühsommer habe ich mich mal auf Vogeljagd begeben ... normalerweise höre ich Vögel nur, sehe sie aber nicht ... diese hier habe ich ganz gut gesehen, aber nicht gehört :)) ... und sie waren sehr freundlich zu mir - nämlich sehr zahm und nicht auf der Flucht ... 

Das Mosaik "Vogeltreppe" entstand unter der künstlerischen Leitung von Isidora Paz Lopez und der Hilfe von 100 Künstlern aus 24 Ländern in Zusammenarbeit mit der Stadt Pirmasens und Pirmasens Marketing e.V.
Das Projekt konnte dank der großzügigen finanziellen Unterstützung der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung verwirklicht werden. 
Ein einmaliges Projekt für Pirmasens und ganz Deutschland: 100 Künstler aus 24 Ländern verwandeln Felsentreppe in Kunstwerk - Pfalz-Express (pfalz-express.de)
Kategorie: Architektur
Rubrik: Andere
Hochgeladen: 21.11.2020
Kommentare: Favoriten8
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten62
Abonnenten: Favoriten0
Kamera: E-M10
Objektiv: OLYMPUS M.14-42mm F3.5-5.6 EZ
Blende: f/9
Brennweite: 38 mm
Belichtung: 1/200 sec
ISO: 200
Keywords: Pirmasens, Pfalz,
Felsentreppe,
Vogeltreppe, Mosaik;
Kunst


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

ernst-uwe becker
21.11.2020

Moin Petra,
den "komischen" Vogel hat Du gut getroffen mit der unwahrscheinlichen Brennweite von 38 mm. Wundere Dich nicht viele "schwarze" Vögel leuchten in der Sonne farbig! Schau Dir mal die Elster an. Wenn Licht auf das Gefieder fällt ist es nicht mehr schwarz, sondern es schillert in Farben.
Danke für den bunten "Strauß". Es macht den naßkalten Novembertag hier erträglicher,
Grüße aus dem s.o. Norden
Ernst-Uwe

GuenterHoe
21.11.2020

Es ist jeden Falls ein schöner bunter Vogel, den du hier so schön präsentierst.
LG Günter

brimula
21.11.2020

Das ist ja ein hübscher...da hat sich jemand viel Mühe gegeben beim erstellen...schwarz wäre ja langweilig...
gut in Szene gesetzt...

Gruss Brigitta

KrysN Photographie
21.11.2020

Hallo Petra,
da konntest Du Dich nah heranpirschen und dieses schöne Bild schießen ... noch dazu von einer ausgestorbenen Art ... ;-) ... Da ich den Namen "Waldrapp" heute zum ersten Mal höre, habe ich kurz recherchiert. Er scheint tatsächlich grün-violett glänzendes Gefieder zu haben.
VG Krystina

Kalmbachg
22.11.2020

ein schöner bunter "Paradiesvogel". Ein kunstvolles Mosaik sehr gut dargestellt
viele Grüße gottfried

arteins
22.11.2020

Da hat sich der Künstler wohl seiner Freiheit bedient. Die Erklärung von Ernst-Uwe ist auch einleuchtend. Auch das Gefieder der Stare kann bunt schimmern.
LG Wolfhart

Inga-Lisa
22.11.2020

Ich mag auch Vögel,sind zur Zeit sogar meine Lieblingsmotive,darum spricht mich dieses Kunstwerk auch an,zeigt es doch die Vielfalt der Vögel.
LG Inga

Holzinger Bruno
22.11.2020

Hallo liebe Petra,

bin ich FROH, dass ich ihn am Hühnerstall noch nicht gesichtet habe.......................!!!
Mit der Stirnglatze und abstehenden Kopf-Federn flößt mir der komische Vogel etwas Furcht ein!

Schönen Sonntag und herzliche Grüße von Bruno:-))))