Beta Version

Andere

PeSaBi
„Vogelvielfalt ... “


... vielleicht kann man sich mit diesem Foto mehr unter der Vogeltreppe vorstellen ... sie windet sich (ähnlich wie eine Wendeltreppe) um einen quadratischen "Betonklotz" ... hier seht Ihr den unteren Anfang und man kann gut erkennen warum sie vor der Umgestaltung Felsentreppe hies ... 
links der mosaikverzierte Betonklotz ... rechts die eigentliche Treppe, dahinter der Fels, den sie überwindet ...
Ein einmaliges Projekt für Pirmasens und ganz Deutschland: 100 Künstler aus 24 Ländern verwandeln Felsentreppe in Kunstwerk - Pfalz-Express (pfalz-express.de)
Kategorie: Architektur
Rubrik: Andere
Hochgeladen: 24.11.2020
Kommentare: Favoriten6
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten73
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: E-M10
Objektiv: OLYMPUS M.14-42mm F3.5-5.6 EZ
Blende: f/22
Brennweite: 17 mm
Belichtung: 1/60 sec
ISO: 640
Keywords: Pirmasens, Pfalz,
Felsentreppe,
Vogeltreppe, Mosaik;
Kunst


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

arteins
24.11.2020

Durch dein Bild gewinnt man einen sehr guten Eindruck von der Vogeltreppe.
Ein Objekt, das ich mir durchaus ansehen könnte - wenn es nicht so weit entfernt wäre.
LG Wolfhart

Holzinger Bruno
24.11.2020

Hab mal die Lupe ins Spiel gebracht........sauber die beiden Treppen.....aber....der linke Eingang hat eine Wahnsinnige TIEFENWIRKUNG !!!!
Ich sehe es jedenfalls so, da haben die Künstler ganze Arbeit geleistet.

Beste Grüße von Bruno

brimula
24.11.2020

Vielseitig dieses Bild... von farbenfroh bis ruppig...schöne Kontraste und Farben...

Gruss Brigitta

ernst-uwe becker
24.11.2020

Moin Petra,
ich finde Deine gewählte Zweiteilung des Bildes sehr gut. Die linke Hälfte "verspielt", rechts Rustikal.
Grüße aus dem grauen Norden
Ernst-Uwe

Dieter F.Grins
24.11.2020

Starke Gegensätze die sich aber harmonisch annähern.
BG Dieter

KrysN Photographie
24.11.2020

Da sollte man nicht zuviel vom Pfälzer Wein getrunken haben ;-), sonst nimmt man die falsche Treppe oder anders ... Ich finde es Klasse. VG Krystina