Beta Version

Black Friday

Burkhard Kaiser
„weisse Kunst“


Kategorie: Aktionen
Rubrik: Black Friday
Hochgeladen: 05.02.2021
Kommentare: Favoriten5
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten187
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: NIKON D700
Objektiv: 50.0 mm f/1.4
Blende: f/8
Brennweite: 50 mm
Belichtung: 1/60 sec
ISO: 1000
Keywords: Kunstausstellung


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Lothar Mantel
05.02.2021

Die dem goldenen Schnitt folgende Raumaufteilung gefällt mir. Ebenso die quasi Leere mit den vier vorherrschenden Komponenten. Dein gewählter Titel erzählt mir von deiner ironischen Herangehensweise zu diesem Foto. Wunderbar. So bleibe ich selbst oft Haare raufend in manchem Museum für moderne Kunst zurück. Und frage mich: Wo ist der künstlerische Anspruch? Zum schwarzen Freitag sehr treffend.

BG Lothar

WolfgangF
05.02.2021

Kompliment - die wenigen Bildelemente hast Du großartig in Szene gesetzt.
Gruß Wolfgang

dhinz
06.02.2021

Die gedachte Linie von der schwarzen Bank zum schwarzen Bild zieht den Blick in die Tiefe des Raumes. (Eine Floskel aus dem Fußball. Günter Netzer und der lange Pass in die Tiefe des Raumes);-))
Mich sprechen solche minimalistischen Bilder an weil sie angenehm für das Auge sind und Ruhe ausstrahlen.
Und zur Kunst: Kunst darf eigentlich alles. Auch langweilen.
Entweder sie regt mich an, oder die Kunst interessiert mich nicht. Das kann über das Gefühl gehen wie auch über die Vernunft. Wichtig ist, daß Kunst mich nicht gleichgültig läßt.
Das gleiche gilt für die Fotografie.
Herzliche Grüße
Detlef

Dieter F.Grins
06.02.2021

Hallo Burkhard,
dass kann man sich länger anschauen (auch als fineArt Print auf Hahnemühle Papier bei euch im Wohnzimmer)
Die Ausgewogenheit der B&W Elemente im Bild ist überzeugend. ( )
BG Dieter

Burkhard Kaiser
06.02.2021

Vielen Dank euch Allen, für euere Gedanken zu diesem Bild. Ja, der Begriff Kunst ist einer jener unbestimmten Art wie Freiheit, Wahrheit oder Wirklichkeit. Alle meinen irgendwie das Gleiche aber nie das Selbe.
Also für mich ist Kunst das Einmalige von Menschen für Menschen geschaffene. Bei dem Bild ganz rechts auf dem Foto kamen mir damals allerdings so meine Zweifel ob ich mit dieser Einstellung noch richtig liege. Nach einiger Zeit war es mir dann doch klar:
1. Der Künstler hat es mit diesem "Werk" geschafft meine Einstellung zu Kunst zu hinterfragen.
2. Die Idee zu haben ein komplett weisses Bild zu rahmen und auf zu hängen ist bestimmt einmalig.
In Erinnerung daran eben mein gewählter Titel "weisse Kunst".