Beta Version

Osteuropa

Gisela Hoffmann
„Bunte Schirme “


Als Black Friday habe ich heute eine lange Reihe Schirme gezeigt, später aber hinzugesetzt, dass sie eine Installation im ehemaligen Radio Beromünster gewesen seien. Darauf erhielt ich die berechtigte Kritik, ich habe keine eigene Kunst beigesteuert, wobei ich die vage Ausrede hatte, ich habe mich schliesslich hingekniet und die Schirmreihe so fotografiert, dass sie eine eindrucksvolle Perspektive ergebe. 
Bunt ist viel frühlicher. Deshalb wähle ich nun diese Schirme aus dem Kaufhaus GUM in Moskau, die mich in Zukunft beschützen sollen. 
Kategorie: Reise
Rubrik: Osteuropa
Hochgeladen: 12.03.2021
Kommentare: Favoriten5
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten434
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon DIGITAL IXUS 95 IS
Objektiv:
Blende: f/2.8
Brennweite: 6.2 mm
Belichtung: 1/250 sec
ISO: 160
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Klaus Reich
12.03.2021

Hallo Gisela, schade, daß Du die schwarzen Schirme wieder raus genommen hast. Ich fand das Bild sehr originell und viele andere hat Deine Darstellung auch zum Schmunzeln gebracht.
Diese bunte Bild vor dem schönen Glasdach des Kaufhauses GUM gefällt mir auch (selbst wenn Du die Sonnenschirme nicht selber aufgestellt hast :-)).
In dieser luftigen Atmosphäre - die Du m.E. auf Deinem Foto sehr gut rüber bringst - habe ich übrigens auch schon mal Kaffee getrunken. Damals waren die Schirme einfarbig dunkel-weinrot mit goldenem Werbeaufdruck. So ist schöner.
BG Klaus

hansafoto WF
13.03.2021

Auch die bunten Schirme gefallen mir. Besonders das Leuchten der Farben der drei rechten. bedingt durch den Lichteinfall.
Das Thema Fotos von Kunstwerken kenn ich aus meinem Fotoclub nur zu gut, die Meinungen kommen da nie überein.
Ich meine aber, ein schön in Szene gesetztes Kunstwerks-Bild hat auch seine Berechtigung. Und -Schließlich sind nicht alle Fotos selbst ein Kunstwerk sondern mitunter nur schlicht ein Augenblick der Zeitgeschichte.
Ich hätte die SW-Schirme nicht gelöscht. Je nach Gemütslage mal das SW oder das Bunte schauen – jeder nach seiner Fasson.

v.g.
peter

ernst-uwe becker
13.03.2021

Moin Gisela,
warum hast Du Dein bf Foto gelöscht? Ich fand es recht Originell. Auch wenn es eine Kunstinstallation war, gehört ja doch auch erst einmal das Auge dazu dieses zu erkennen und abzulichten. Also in Zukunft einfach im Netz lassen!!!
Nun zu Deinen bunten Schirmen: mir gefällt der tiefe Standpunkt mit Blick gegen das Glasdach. Erfrischend das Wasserspiel im Vordergrund.
HG Ernst-Uwe

Jörg Welter
14.03.2021

... gut gesehen, leuchtende Farben und guter Bildaufbau. Gut gefallen hat mir auch, dass Du das Glasdach unten nicht beschnitten, sondern weitergeführt hast.
VG Jörg

Gisela Hoffmann
14.03.2021

Das Foto ist schon ein Ausschnitt. Ich habe noch eines von 2018, doch da sind die Schirme nicht so bunt. Das "untere Glasdach" habe ich schon deshalb drauf gelassen, damit man erkennt, wie kurios der schmale Sieg von unten aussieht. L G Gisela