Beta Version

Im Vorbeigehen

Helga Wittlinger
„Traumwandeln in Zeiten von Corona“


Leider hatte ich den Ausschnitt nicht perfekt gewählt, dennoch hoffe ich, dass die Aufnahme ein wenig Hoffnung auf andere Zeiten weckt.
Kategorie: Street
Rubrik: Im Vorbeigehen
Hochgeladen: 26.03.2021
Kommentare: Favoriten11
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten118
Abonnenten: Favoriten4
Kamera: ANE-LX1
Objektiv:
Blende: f/2.2
Brennweite: 3.81 mm
Belichtung: 2.4 sec
ISO: 80
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Holzinger Bruno
26.03.2021

Hallo Helga,

super, da ist Rhythmus und ein toller Klang im Bild!

Herzliche Grüße,
Bruno

Lothar Mantel
26.03.2021

Die Combo im Park gefällt mir. Das Foto hat durch Deine Technik einen wunderbar malerischen Ausdruck bekommen. Unglücklicherweise hat der Saxofonspieler diese stark farbige Kleidung. Das stört die insgesamt mehr pastellartige farbliche Wiedergabe. Hier könnte ich mir eine Entsättigung vorstellen, die für den Gesamteindruck harmonischer wäre.

LG Lothar

Manfred Seidel
26.03.2021

Durch die Bearbeitung kommt Dein Bild wunderbar aber auch sehr spannend rüber *******
Klasse von Dir präsentiert.

LG. und ein schönes Wochenende.

Manfred.

Barbara Weller
26.03.2021

Durch die Mehrfachbelichtung erzeugst Du eine besondere Stimmung – abseits vom Desaster.
LG, Barbara

KrysN Photographie
26.03.2021

Hier ist Lebensfreude und Dynamik drin. ... Das gelb/rot ist in der Tat ein wenig intensiv, allerdings übermittelt es für mich auch die Lebensfreude. Den Ausschnitt finde ich gut gewählt. Der linke Herr begrenzt das Bild und der Blick schweift über die Szenerie. Mir gefällt es wieder sehr gut in Deinem besonderen Stil. VG Krystina

Werner Schabner
26.03.2021

Ich finde den Ausschnitt bei dieser Bearbeitung sehr wohl passend. Die Bearbeitung spricht mich als Mehrfachbelichtungsfan ungemein an. Ein tolles impressionistisches Bild! Die Jacke des mittleren Musikanten ist für mein Empfinden ein bißchen zu knallig und dominant im Vergleich zur Kleidung der anderen. Ich würde sie stark entsättigen und damit mehr an die anderen angleichen, dann wäre das Bild für mich perfekt. Die Farben Rot und Gelb sollten aber noch erkennbar bleiben, denn diese Farben wiederholen sich ja im Bild.
LG Werner

Helga Wittlinger
27.03.2021

Vielen Dank für eure wertvollen Kommentare.
Ich finde tatsächlich auch, dass das Gelborange zu sehr heraussticht. Ich werde daraus lernen. Danke!
Euch allen ein schönes Wochenende!
LG Helga

Kalmbachg
27.03.2021

Eine Aufnahme mit viel Rhythmus. Wie schon angesprochen, das kräftige Orange würde ich etwas entsättigen
Viele Grüße Gottfried

AlLu
28.03.2021

Eine Mehrfachbelichtung nicht mich auch immer am Motiv verweilen läßt. Rot - Gelb etwas zu kräftig, aber eine tolle Dynamik zum Ausdruck gebracht. Sehr schön.
VG Albrecht

fotokalle
31.03.2021

Der Rhythmus kommt gut rüber! Gute Idee und Umsetzung!
LG Kalle
Schöne Feiertage!

Manfred Hartwig
07.04.2021

die Stimmung kommt auch in Corona-Zeiten prima rüber. LG Manfred