Beta Version

Asien

Dieter F.Grins
„Kurz vor dem Aufbruch...“


...wir warten bis die letzten Yaks beladen sind an der alten Handelsroute von Tibet nach Nepal außerhalb von Tingri.
Wir ziehen um 10:30 los in Richtug Süden auf den NANPALA Pass zu am Fuße des 8153 Meter hohen CHO OYU.

Der Nangpa La (chinesisch 囊帕拉山口) ist ein Gebirgspass auf 5716 Metern Höhe im Westen des Cho Oyu, des achthöchsten Bergs der Erde, im Himalaya an der chinesisch-nepalesischen Grenze.

Der Nangpa La stellt den höchsten Handelsweg des Himalaya dar und wird seit etwa 800 Jahren als Verbindung zwischen den Sherpa aus Khumbu und den Tibetern genutzt.

Nach dem Einfall der Chinesen nach Tibet verlor der Nangpa La aufgrund der Grenzschließung seine Bedeutung als Karawanenroute. Bis 2001 war die Region militärische Sperrzone. Mittlerweile gibt es aber wieder Yak-Karawanen, die billige Produkte aus China nach Khumbu transportieren. (Wikepedia)

Info zu einer späteren Situation (zur Erinnerung ich war dort 1987)
https://de.wikipedia.org/wiki/Zwischenf%C3%A4lle_auf_dem_Nangpa_La

Kategorie: Reise
Rubrik: Asien
Hochgeladen: 18.04.2021
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten112
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Tiff File
Objektiv: -- mm f/--
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: TIBET, Begegnungen auf
dem Dach der Welt


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Klaus Reich
18.04.2021

Da ist wohl Geduld und Ruhe angebracht, bevor es auf einen strapaziösen Marsch ins "Ungewisse" geht. Man kann sich gut vorstellen, dass - wie beim Countdown - der Puls allmählich in die Höhe geht.
Danke auch für die Infos zu den politischen Hintergründen.
BG Klaus

ernst-uwe becker
19.04.2021

Moin Dieter,
der Unterschied in den Gesichtern der Touris und den Einheimischen ist/war bei Deinen Aufnahmen gut zu Erkennen. Hier zeigt sich die Erwartungshaltung der Teilnehmer auf das Kommende.
HG Ernst-Uwe

Holzinger Bruno
19.04.2021

Hallo Dieter,

jeder ist bereit und voller Tatendrang für die Entdeckungsreise in eine entlegene Landschaft.
Da sitzen vollblütige Abenteurer zusammen und warten auf den Anpfiff, sehr schön und wie immer mit bester Information!!
BG - Bruno

Lothar Mantel
19.04.2021

Die Aufnahme wirkt auf mich unentschieden zwischen Gruppenfoto und Landschaftsbild. Das Foto lebt natürlich von der Geschichte.

BG Lothar