Beta Version

Asien

Dieter F.Grins
„Shegar“


Auch hier hatten die Horden der Kulturrevolution gehaust.
Die Burgfestung (oben auf der Bergspitze) und das Kloster waren zerstört. Den  freinen Blick von oben auf den 150 km entfernten Everest konnten sie nicht zerstören. Der ist schon in Beschreibungen von Sven Hedin und anderen frühen Reisenden beschrieben worden.
(ich bin nur bis auf halber Höhe in den Ruinen gestiegen-Luftnot)
Kategorie: Reise
Rubrik: Asien
Hochgeladen: 07.06.2021
Kommentare: Favoriten9
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten82
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Tiff File
Objektiv: -- mm f/--
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Tibet, Begegnungen auf
dem Dach der Welt


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

ernst-uwe becker
07.06.2021

Moin Dieter,
bei der Steigung wird einem ja schon beim Hinschauen schwindlig. Ich bin schon am Pusten, wenn ich einen Leuchtturm besteige!!! Hättest Du nicht das Eseltaxi nutzen können um ganz auftzusteigen? Schöne zweigeteilte Aufnahme, Oben die hellen Berge mit den Ruinen und dem blauen Himmel, Unten die an den Berghang geklebten Häuser mit dem überdachten Parkplatz.
HG Ernst-Uwe

brimula
07.06.2021

Tragisch...was sind das nur Menschen die sowas tun...aber auch so sieht es noch spannend aus...ja diese Höhe ist wohl nicht für Jedermann..

Gruss Brigitta

Lothar Mantel
07.06.2021

Auch hier ist es gut und wichtig, die Erinnerung an die Verbrechen gegen die Menschlichkeit wach zu halten. Die Staffelung mit dem Blick bis hoch zu den Ruinen, gefällt mir gut.

BG Lothar

Holzinger Bruno
07.06.2021

Hallo Dieter,

ja es ist Schade, dass die Chinesen eine Politik der Unterdrückung auf die Institutionen ausübten.
Nun, der Anblick zeigt auch, es wurde viel Leistung und Opfer erbracht um solche einmaligen Bauwerke zu erstellen.
Ein Glück, dass das Wetter mitgespielt hat und somit wieder eine beeindruckende Aufnahme entstanden ist!!
BG Bruno

PeSaBi
07.06.2021

Einen spannenden Anblick von alt und neu und einen interessanten, wenngleich unschönen Einblick in die chinesische Politik, zeigst Du uns da !
HG - Petra

Francois
07.06.2021

Mir gefällt die Tiefe des Bildes, mit Vorder-, Mittel- und Hintergrund.
Gruß Franz

KrysN Photographie
07.06.2021

Der Blick führt von den unteren Bauten über die faszinierenden Ruinen nach oben auf den Gipfel. Sehr schade und traurig um die Menschen, die alten Klöster und den Glauben in Tibet. VG Krystina

GuenterHoe
10.06.2021

Sehr beeindruckend, der Berg im HG.
VG Günter

albrecht
06.07.2021

achtung :: baumeister