Beta Version

Astrofotografie

Albert Friedl
„Wunder der Nacht“


War heute Nacht unterwegs die Milchstraße zu fotografieren, da ja zurzeit es kaum Finster wird habe ich die klare Nacht genützt und war von 1-3 Uhr unterwegs wobei es um 3 Uhr schon richtig hell wurde.
Da ich schon öfter bei diesen Hotspot war ist es mir gelungen eine Sternschnuppe zu erwischen.
LG.Albert
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Astrofotografie
Hochgeladen: 15.06.2021
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten67
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: 14mm F1.8 DG HSM | Art 017
Blende: f/1.8
Brennweite: 14 mm
Belichtung: 15 sec
ISO: 1600
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Bernhard K.
15.06.2021

Hallo Albert,
ein sehr gelungenes Astrofoto, zumal schön der Bezug zur irdischen Landschaft hergestellt ist :-)
Wurde der Vordergrund alleine durch das vorhandene Restlicht so hell oder hast du mit einer Lampe nachgeholfen?
Durch deinen Begleittext vermute ich ersteres.
LG Bernhard

Albert Friedl
15.06.2021

Hallo Bernhard,
ich habe den Vordergrund aufgehellt mit Ligthroom und den Rest von Bild dementsprechend bearbeitet.
Danke für das Kommentar.
LG. Albert

Bernhard K.
16.06.2021

Hallo Albert,
danke für deine freundliche Erläuterung :-)
Ich selber habe die Milchstraße bisher nur ein mal gesehen. Das war vor über 15 Jahren im Herbst - im obersten Ötztal. Und gerade in der Nacht zu meinem Geburtstag! Was kann es für ein schöneres Geschenk geben.
LG Bernhard

Albert Friedl
16.06.2021

Hallo Bernhard,
ich bin in der Glücklichen Lage das ich die Milchstraße fast vor meiner Haustür habe, fahre 10min. zu diesen Hotspot.
Es ist immer wieder fantastisch in so klare Nacht unterwegs zu sein und das Universum zu betrachten.
LG.Albert