Beta Version

Food

brimula
„Vitamine“


Sechster beitrag zum Monatsthema " Rottöne " der Gruppe 
lucifers friends...
Kategorie: Stillleben
Rubrik: Food
Hochgeladen: 08.12.2021
Kommentare: Favoriten12
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten98
Abonnenten: Favoriten4
Kamera: Canon EOS R
Objektiv: TAMRON SP 90mm F/2.8 Di VC USD MACRO1:1 F017
Blende: f/2.8
Brennweite: 90 mm
Belichtung: 1/30 sec
ISO: 400
Keywords: Frucht Vitamine Rot Süss
Kaki


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
08.12.2021

Sieht zum Anbeißen aus. Klasse mit dieser punktuellen Schärfe ... sehr schön auch die kleinen Reflexe ... VG Krystina

arteins
08.12.2021

Zum Auslutschen.
Die Frische und den Saft hast du perfekt wiedergegeben.
Vielleicht hätte ich noch etwas knapper geschnitten, um die schwarze Ecke oben links zu entfernen.
LG Wolfhart

PeSaBi
08.12.2021

Das Funkeln und Glitzern macht Lust rein zu beißen ...da scheint es nicht nur Vitamine zu geben, sondern auch einen "Frische-Kick" ... ganz klasse in Szene gesetzt !
HG - Petra

GuenterHoe
08.12.2021

Sehr schön präsentiert diese Vitamine.
LG Günter

ernst-uwe becker
08.12.2021

Moin Brigitta,
passend zu Jahreszeit! Farbig und frisch. Könnte mich auch Wolfharts Anregung mit der dunklen Ecke anschließen.
HG Ernst-Uwe

jk26
08.12.2021

Das passt gut zum Thema und natürlich in diese Jahreszeit, da sind Viatmine immer richtig. Die obere dunkle Ecke brauch ich auch nicht unbedingt.
VG Jutta

Dieter F.Grins
09.12.2021

Mehr geht zu dem Thema nicht auf das Bildformat-und es schmeckt auch noch gut.
BG Dieter

Barbara Weller
09.12.2021

Diese Aufnahme macht Appetit auf etwas Gesundes. Ein feiner Beitrag zum Thema.
LG, Barbara

Elisabeth Sandhage
10.12.2021

Hmmh, lecker, lecker ,lecker
Ich lese gerade Kaki...Keine Orange/Grapefruit? Ich galube, dann muss ich mir mal so eine Kaki kaufen
Das wundercshöne Bokeh im Hg gefällt mir sehr und die Farbe sowieso, im Vordergrund hätte ich mir etwas mehr Schärfe gewünscht; ich weiß aus Erfahrung, dass man mit dem Macro immer gern absolut offenblendig fotografiert, ich bin aber mittlerweile dazu übergegangen, im echten Nahbereich doch mit etwas geschlossenerer Blende zu fotografieren (z.B. mit 7,1 bei meinem letzten Bild "Rottöne"), um gerade den Vordergrund detailreicher zu gestalten. Dann lege ich den Schärfepunkt in etwa auf die Drittellinie. Gerade wenn das Motiv nicht parallel zur Linse sondern sogar- wie in diesem Fall- extrem schräg dazu verläuft, sind die Ergebnisse meines Erachtens nach besser.
LG Lisa

Francois
11.12.2021

Eine herrliche Korona (Sonne).
LG Franz

Werner Schabner
12.12.2021

Sehr schön frisch und zum Hineinbeißen, vor allem wegen der herrlich warmen und kräftigen Farben, Rot und Gelb.
Wenn ich anmerken darf: Wie Lisa schon ähnlich geschrieben hat, vermisse auch ich einen scharfen Anker für das Auge inmitten des Bokehs. Dieser Schärfepunkt, an dem das Auge sich festhält, kann ruhig sehr klein sein. Hier z.B. könnte oder sollte es m.E. der (große) gelbe Punkt in der Mitte sein, der hier für mich aber etwas zu wenig Schärfe zeigt. Scharf sind stattdessen ein paar kleine Punkte, wenn ich das richtig sehe.
LG Werner

Martina C. Schiller
14.12.2021

Fruchtig-saftig-leuchtend! Da hast Du der Kaki aber ein Farbbad verpasst, was richtig toll aussieht.
LG Martina