Beta Version

Brücken

Pana53
„Hamburg - Brücke Fähranleger Fischmarkt“


- Mit der Lupe noch intensiver -
Kategorie: Architektur
Rubrik: Brücken
Hochgeladen: 19.12.2021
Kommentare: Favoriten8
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten107
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: NIKON D500
Objektiv: Sigma A 18-35mm f/1.8
Blende: f/1.8
Brennweite: 18 mm
Belichtung:
ISO: 6400
Keywords: Photographed by Pana53,
Pana53, Nachtfotografie,
Hamburg, Fähranleger,
Fischmarkt, Architektur


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

ernst-uwe becker
19.12.2021

Moin Frank,
da bist Du aber mit Lineal und Winkelmesser bei gewesen um den Ausschnitt so Perfekt zu erhalten. Trotz der dunklen Jahreszeit ein eindrucksvolles Nachtfoto aus Hamburg.
HG Ernst-Uwe

Pana53
19.12.2021

Hi Ernst-Uwe, hier bei dieser Perspektive war es schon sehr wichtig/erforderlich das Stativ entsprechend den Linienführungen so gut es ging einzustellen.
Vielen Dank und einen schönen 4. Advent.
VG Frank

EsKa67
19.12.2021

Tolles Licht und tolle Farben, Frank. Besonders der blaue Lichtschein im Hintergrund gefällt mir sehr gut. LG, Sabine

Pana53
19.12.2021

Hallo Sabine, das blaue Licht ist vom Dock 11, der Werft Blohm & Voss. Es passt wirklich sehr gut als Hintergrundbeleuchtung.

Ich danke Dir sehr!
LG Frank

Gisela Hoffmann
19.12.2021

Für Deine fotografische Akkuratesse bewundere ich Dich! Ich finde sogar die in gleichen Abständen Laternen im Hintergrund, von denen die zweite fast genau über dem Zentrum der Perspektive leuchtet. Liebe Grüsse von Gisela

Pana53
20.12.2021

Gisela, mit deinem Kommentar hast Du mich mal getroffen, betroffen gemacht!

Ich danke Dir sehr.
LG Frank

Piesl
20.12.2021

Hallo Frank,
als Spätbetrachter deiner Nachtaufnahme bleibt mir nichts weiter als hinter die Kommentare von ernst-Uwe, Sabine und Gisela meinen Zustimmungshaken zu machen.

Wie es Gisela schon angemerkt hatte steht die mittlere Laterne leider nicht genau über dem perfekt ausgerichteten Zentrum der Brücke. Aber das ist klar erkennbar kein Versäumnis des Fotografen sondern ein weiteres Versagen deutscher Ingenieurskunst. Da haben zwei Baustellen nebeneinander geplant. Auf uns Fotografen nimmt halt kaum einer Rücksicht. ;)

VG Peter

Pana53
21.12.2021

(,-))) . . . dazu sage nichts mehr!
Danke Dir
VG Frank