Beta Version

Andere

Angelika Windloff
„Quo Vadis? “


Kategorie: Reise
Rubrik: Andere
Hochgeladen: 10.03.2022
Kommentare: Favoriten11
Favoriten: Favoriten2
Klicks: Favoriten411
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: ILCE-6000
Objektiv: E 16-70mm F4 ZA OSS
Blende: f/4.5
Brennweite: 16 mm
Belichtung: 1/1000 sec
ISO: 250
Keywords: Wüste, Fotograf, VAE


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
10.03.2022

Die Farben sind umwerfend. Die Übergänge von angedeutetem Licht und Schatten finde ich faszinierend schön. Herrlich wie der Sand die Reflexe der Sonne aufnimmt. Mit dem Fotografen kann man zudem die beeindruckende Größe der Wüste einordnen. VG Krystina

brimula
11.03.2022

Umwerfend ...eine Traumaufnahme...

VG Brigitta

Barbara Weller
11.03.2022

Nicht nur der Himmel, auch die Erde glüht.
LG, Barbara

Margot Kühnle
11.03.2022

Sanft und gleichzeitig stark und beeindruckend ist deine wunderbar dargestellte Wüstenlandschaft. "Quo Vadis?" ist mit meinen Augen gesehen ein Sinnbild für alle, die orientierunglos auf einsamer Höhe stehen und noch nicht wissen, wie es weitergehen kann. Gratulation zu deinem Ausnahmefoto von Margot

Lothar Mantel
12.03.2022

Deine feurig schöne Ansicht (vielleicht die Ausläufer der Rub´al-Kahli) gewinnt durch die Überbetonung der Farben.
In mehrfacher Hinsicht, bedingt durch den Titel, sehe ich deine Interpretation als Metapher: Krieg in Europa - was kommt da noch auf uns zu? Ebenso die weltweite Bedrohung durch die Klimaveränderung. Die Wüsten breiten sich immer mehr aus, der Meeresspiegel steigt. Ich könnte noch weiter machen. Als eigentlicher Optimist bin ich an den Punkt gekommen, an dem ich die Zukunft nicht mehr so rosig sehe wie die Farben in deinem Bild, das zum Nachdenken anregt.

LG Lothar

Werner Schabner
12.03.2022

Lothars Interpretation ist leider äußerst schlüssig.
Ich lasse mal einfach nur dieses wunderschöne Bild mit den stark gesättigten Farben (hier sehr passend) auf mich wirken und bin begeistert. ()
LG Werner

arteins
14.03.2022

Eine traumhafte Lichtstimmung. Man fragt sich, was macht die Person auf dem Dünenkamm? Auf jeden Fall pendelt der Blick des Betrachters zwischen ihm und die Sonne hin und her.
LG Wolfhart

Holzinger Bruno
16.03.2022

Oh ja, da wandert mein Blick mit.
Klingt geschwollen, aber es ist so: Dieses Bild mit Person auf der Düne zieht auch mich in eine herrliche Stimmung hinein... und immer wieder hin zur Natur mit ihren herrlichen Farben.
TOP Bild!

Herzliche Grüße,
Bruno

Cor.Lin
01.04.2022

Ein Farbrausch voller Intensität und Schönheit. Gleichzeitig ist Wüste und Titel eine Metapher unserer Zeit, wo sich "Wüstenjahre" andeuten und wir in eine unbestimmte Zukunft sehen.
LG
Corinna

GuenterHoe
01.04.2022

Herrliche Farben und eine perfekte Gestaltiiung, ein ganz hervorragendes Foto.
LG Günter

Elisabeth Sandhage
07.04.2022

Hoffentlich weiß er es genau...
Ein beeindruckende Reiseimpression in fantastischen Farben
LG Lisa