Beta Version

Am Wegesrand

Gisela Hoffmann
„Natur als Künstlerin“


Amorphe Formen haben mich zu diesem Foto inspiriert.
Kategorie: Flora
Rubrik: Am Wegesrand
Hochgeladen: 23.03.2022
Kommentare: Favoriten8
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten224
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon PowerShot G7
Objektiv:
Blende: f/4
Brennweite: 7.4 mm
Belichtung: 1/125 sec
ISO: 0
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Pablita
24.03.2022

Tolle Farben!

Achim Crispien
24.03.2022

Hallo liebe Gisela,

tolles Bild. Ich mag so etwas. Ein Bild für Kopfkino: ich sehe eine Katze, Trolle, Konferenz der Tiere, einen Fisch, eine kleinen Bär links unten, ein Eichhörchen daneben, u.v.a.m.
War das die Rinde einer Planta? Ist eigentlich egal, einfach nur schön, gerne mehr davon, fürs Kopfkino ;-)
HG Achim

eksfotos
24.03.2022

Hallo Gisela,
solchen Anzug musste ich auch mal tragen ;-) zum Glück bin aus dem Alter raus. :-)

Aber es ist schon erstaunlich wieviel Farben darauf zu sehen sind. Schön.

Viele Grüße
Eckhard

hgm2000
24.03.2022

Hallo Gisela,
mit Leichtigkeit findet man beim betrachten etliches was man im Kopf zusammen fügen kann ........ klasse dezente Farben!
Gruß Helmut

Otto Plohmann
24.03.2022

Du lässt die Phantasie mit deinem Foto tanzen.

Das ineinanderfließen der Farben, einfach toll.

Gruß Otto

Achim Crispien
24.03.2022

IRT-gendwie hoch interessant, und wenn ich eksfotos Hinweis richtig interpretiere auch ein wenig verstörend (gerade in diesen Zeiten), welch Schönheit wir diesem Subjekt entlocken. Letztendlich entscheidet das Bild und was es transportiert, OHNE den Hintergrund zu kennen.
Hg Achim

Werner Heinrichs
24.03.2022

Hallo Gisela,
würde sich ein Maler mit ähnlichem Erfolg auf solche Formen und Farben konzentrieren, würde man ihn zu Recht einen Meister nennen:
Herzlichen Gruß
Werner

Gisela Hoffmann
26.03.2022

Danke für Eure netten Kommentare - gut Licht, liebe Fotofreunde - Zuversicht und Frieden wünscht uns allen Gisela