Beta Version

Nur mal zeigen

Gisela Hoffmann
„Mondaufgang vor 20 Minuten“


Am nächsten Tag, 15. 6., habe ich im Fernsehen gehört, dass dieser Mond in der Nacht 30 000 km näher an der Welt vorbeigezogen ist als normal. 
Kategorie: Diverses
Rubrik: Nur mal zeigen
Hochgeladen: 14.06.2022
Kommentare: Favoriten8
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten154
Abonnenten: Favoriten5
Kamera: DMC-TZ61
Objektiv:
Blende: f/6.4
Brennweite: 129 mm
Belichtung: 1/125 sec
ISO: 125
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

brimula
15.06.2022

Riesig erscheint er...fehlt nur noch der Mann im Mond...muss auch mal rausschauen gehen...

Gruss Brigitta

mona
15.06.2022

Hallo Gisela,
der Mond ist doch immer wieder faszinierend und wunderschön anzuschauen! Tolle Aufnahme!
Grüße von mona.

EsKa67
17.06.2022

Klasse mit der Silhouette der Bäume am unteren Rand, Gisela. Ich habe das Spektakel leider verschlafen. LG, Sabine

chvbs
23.06.2022

Da hast du die Zeit des nahe stehenden Mondes genutzt.
VG Beat

albrecht
25.06.2022

Der Mond ist aufgegangen
Die goldnen Sternlein prangen
Am Himmel hell und klar:
Der Wald steht schwarz und schweiget,
Und aus den Wiesen steiget
Der weiße Nebel wunderbar.

Wie ist die Welt so stille,
Und in der Dämmrung Hülle
So traulich und so hold!
Als eine stille Kammer,
Wo ihr des Tages Jammer
Verschlafen und vergessen sollt.

gruß albrecht

Wioletta
27.06.2022

Da habe ich ein Spektakel verpasst! Wunderschön - liebe Gisela - schöne Grüße
Wioletta

Gerhard
05.07.2022

Hallo Gisela.

Muss mal was nachfragen:
ist das ein Ausschnitt eines Deiner Foto´s ?

Laut der angeg. Brennweite von 129mm bin ich etwas verwundert und skeptisch !!
Denn: ich habe unseren Erdtrabanten auch schon abgelichtet. An meiner Canon EOS 70d befand sich ein 150-600mm Objectiv. D.h.: mit dem Cropfaktor von 1,6 waren das 960mm (!!!) Brennweite !
Und 129mm zu 960mm ---- glaub ich einfach nicht.

Bitte klär mich auf.

LG

Gerhard

Branco A
02.08.2022

Mondauf. u. Monduntergänge haben immer etwas faszinierendes. Ich staune auch immer wie schnell sich der Mond durch den Sucher der Kamera bewegt, ganz besonders in Bodennähe. Gruß, Branco