Beta Version

Buchstabensalat

Gisela Hoffmann
„Tourist informations“


Im Zürcher Hauptbahnhof 
Kategorie: Aktionen
Rubrik: Buchstabensalat
Hochgeladen: 21.09.2022
Kommentare: Favoriten6
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten129
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: Canon IXUS 170
Objektiv:
Blende: f/3.6
Brennweite: 4.881 mm
Belichtung: 1/30 sec
ISO: 250
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Piesl
22.09.2022

Na hoffentlich hat sich da keiner verschrieben. ;))

VG Peter

Gisela Hoffmann
22.09.2022

Ich nehme an, das ist Chinesisch, Japanisch und Koreanisch oder umgekehrt.. Die unterste Zeile ist Englisch. 20 Fr ist lateinisch resp. schweizerisch geschrieben.

mia taugts
22.09.2022

Da wollte wohl ein Schweizer beweisen, daß die allgemeine Meinung, Schweizer seien sehr auf ihr eigenes Land bezogen, nicht stimmt ;-)

albrecht
23.09.2022

ToriChninesisch ... fast in manch einem Infopunkt. Niemand weiß Bescheid!
gruß albrecht

Holzinger Bruno
26.09.2022

Hallo liebe Gisela,

ob es von oBen nach untEn, von linkS nach recHts oder recHts nach linkS gelesen wird keine Ahnung, aber eins weiß ich........
... eine Stadtführung für 20 Franken kann man sich bestimmt leisten,
egal welche Nationalität, ob cHiNEsIsCHer, JapANisCHer oder kOreANiScHer.

Herzlichst, Bruno :-))

Wufgaeng
02.10.2022

Gut beobachtet und wiedergegeben. Da hat man sich wohl auf die Gäster aus dem Osten eingerichtet, wie ich es iin ähnlicher Weise auch schon in Interlaken bemerken konnte. Liebe Grüsse aus Bangkok Wolfgang