Beta Version

Wald

Gisela Hoffmann
„Im Grünen“


Der Autofriedhof in Kaufdorf (CH) wurde in den 1930er Jahren als Ersatzteillager gegründet. Mit den jahren standen hier bis 1000 Autowracks und Oldtimer, die teilweise von Bäumen durchwachsen wurden. 2010 musste das Gelände aus Umweltschutzgründen geräumt werden. 
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Wald
Hochgeladen: 05.10.2022
Kommentare: Favoriten8
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten127
Abonnenten: Favoriten4
Kamera: Canon PowerShot G7
Objektiv:
Blende: f/2.8
Brennweite: 7.4 mm
Belichtung: 1/40 sec
ISO: 233
Keywords: Autowracks, Wald


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Jaspi
06.10.2022

Wow, ein eindrückliches Bild! Ich finde Autofriedhöfe ja trostlos. Ehemalige Fahrzeuge, die ihre Besitzer stolz machten, tristen ihr Dasein traurig dahin und wurden vergessen.
Aber ein gelungenes Fotomotiv ist es allemal!
Liebe Grüsse
Jacqueline

oestrich74
06.10.2022

Guten Morgen Gisela, ein sehr schönes Motiv, was von Dir gekonnt in Szene gesetzt worden ist. Der Fotograf in der Bildmitte - muß entdeckt werden - ist der besondere Reiz im Bild. LG Michael

Michael Dehms
06.10.2022

Hallo Gisela,
das ist ein eindrucksvolles Bild. Zur Not entsorgt die Natur auf ihre Art. Glücklicherweise haben sich die Einstellungen dazu geändert - wenn auch nicht in allen Teilen unserer Welt.
Gruß Michael

Yukonurlaub
06.10.2022

Beeindruckend. Auf unseren Reisen durch das Yukon-Territory und Alaska haben wir solche "Entsorgungsstationen" sehr viel direkt bei den Häusern der First Nations gesehen. Dort wird alles, aber wirklich alles neben den Häusern endgelagert.
lg gernot

theklado
06.10.2022

Wow, Gisela! Ein wirklich beeindruckendes Foto. Und wie sich die Autofarben der Natur angepasst haben!
LG
Dorothea

arteins
07.10.2022

Das war bestimmt ein Hotspot für - wie man ja auch sieht - Liebhaber der Lost Places und maroden Autowracks.
LG Wolfhart

Burkhard Schmitz
03.11.2022

Hallo Gisela,
ein sehr schönes Foto, auf der einen Seite finde ich es schade das solche Autofriedhöfe geräumt werden, aus Umweltschutzgründen nachvollziehbar. Wenn ich an solchen Orten bin, finde ich es beeindruckend wie die Natur sich vieles zurück holt
LG Burkhard

Otto Plohmann
14.01.2023

Auf der einen Seite ist es ja richtig, dass die Autowracks entfernt wurden (Umweltschutz).

Aber der Platz war mit Sicherheit ein Eldorado für Fotografen.

Gruß Otto