Beta Version

Landschaft im Licht

brimula
„Herbstimpression“


Wie es sein kann...Nebel ...Farben...Stimmung...
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Landschaft im Licht
Hochgeladen: 23.11.2022
Kommentare: Favoriten9
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten109
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Canon EOS M6
Objektiv: EF-M18-150mm f/3.5-6.3 IS STM
Blende: f/5.6
Brennweite: 43 mm
Belichtung: 1/200 sec
ISO: 100
Keywords: Herbst Landschaft Licht


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

ernst-uwe becker
23.11.2022

Moin Brigitta,
typische Novemberimpression. Zumindest durch die Blätter bekommt das Bild etwas Farbe. Trotz des Nebels ist die Weite gut zu Erkennen.
HG Ernst-Uwe

arteins
23.11.2022

Die Farben und der leichte Nebel interpretieren den Herbst auf sehr gute Weise. Man ist versucht, wegen der feuchten Stimmung den Mantelkragen hochzuschlagen (wenn man es noch nicht getan hat) und die Stimmung zu genießen.
LG Wolfhart

Dieter F.Grins
23.11.2022

Wirklich Herbst und bei uns ist heute klares Sonnenwetter wie sonst nur im Frühling.
War da so was wie Klimawandel???
BG Dieter

gatierf
23.11.2022

November wie man ihn kennt, mit nebliger Stimmung, kahlen Bäumen und farbigen Akzenten. Dein Motiv bringt all das zum Ausdruck!
LG peter

PeSaBi
23.11.2022

Typische Novemberstimmung ... teilweise schon komplett kahle Bäume und andere tragen noch ein üppig-buntes Kleid, als ob sie sich wehren wollten ... den Standpunkt hast Du sehr gut gewählt, denn die Nebelschwaden in der Ferne unterstützen die Stimmung bestens !
Hg - Petra

GuenterHoe
24.11.2022

Sehr schön und stimmungsvoll mit leichten Nebel.
LG Günter

Julenja
24.11.2022

...und alles verliert sich im Nebel, eindrucksvoll präsentiert.
LG Anke

Werner Schabner
27.11.2022

Das ist eine typische Stimmung in dieser Jahreszeit. Ich würde da gerne mitwandern gerade, wenn ich Dein Bild ansehe.
LG Werner

frasiemue
28.11.2022

... ein Blick über Land & Wasser ... für "Wetterfeste" eine Chance tief durchzuatmen und die Zeit vorbeifließen zu lassen ...
Gruß
Siegbert