Beta Version

Afrika

Gisela Hoffmann
„Der Schrei“


Als ich diese Mineralien in der sogenannten Weissen Wüste sah, dachte ich sofort an das Gemälde des norwegischen Malers  Edvard Munch "Skrik"-. 
Kategorie: Reise
Rubrik: Afrika
Hochgeladen: 26.01.2023
Kommentare: Favoriten7
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten223
Abonnenten: Favoriten4
Kamera: HP PhotoSmart C935 (V03.81)
Objektiv:
Blende: f/5.8
Brennweite: 10.1 mm
Belichtung: 30/7109 sec
ISO: 109
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

ThomasD.
26.01.2023

Hallo Gisela,
Interessantes Steingebilde. Immer wieder erstaunlich, was die Natur so alles zum Vorschein bringt. Sehr gut gesehen!
Liebe Grüße
Thomas

Klaus Reich
26.01.2023

Gut gesehen. Augen, Nase, Mund sind deutlich zu erkennen.
Gruß Klaus

arteins
27.01.2023

Diese Assoziation hätte ich wohl auch gehabt.
Sehr gut gesehen.
LG Wolfhart

Jaspi
27.01.2023

Das finde ich ein passenden Vergleich, zwischen dem Bild von Much und Deinem Foto. Man kann es richtig sehen und vor dem geistigen Auge kommt der gemalte "Schrei" gleich hervor.
Liebe Grüsse
Jacqueline

EsKa67
27.01.2023

Das ist ja eine faszinierende Entdeckung, Gisela. Und ja, die Assoziation mit dem berühmten Gemälde drängt sich auf. LG, Sabine

Margot Kühnle
07.03.2023

"Der Schrei" von E. Munch drängt sich sofort als Vergleich auf. Deine Fantasie hat dich gut geführt zu einer beeindruckenden Adaption. Mich wundert, dass es der Jury bisher nicht so aufgefallen ist, um auf's Treppchen gestellt zu werden. Kommt vielleicht noch - ich wünsche es dir. Herzliche Grüsse von Margot

Gerhard
04.04.2023

Hallo. Gut gesehen.

Man glaubt den "SCHREI" zu hören !

LG
Gerhard