Beta Version

Säugetiere

Jaspi
„Bitte Lächeln...“


Im Tierpark Arth Goldau gibt es ein sehr grosses Freilaufgehege, in dem Sikahirsche und Mufflons mit den Besuchern Kontakt aufnehmen können.
Hier ein Mufflonwidderchen, das auf einem der Felsbrocken (Relikt aus dem Bergsturz 1806) rumklettert und mich mit einem verschmitzten Lächeln darauf aufmerksam macht, dass ich da eh nicht hoch komme. Egal, ich konnte dafür dieses Foto machen :-)
Kategorie: Tiere
Rubrik: Säugetiere
Hochgeladen: 22.05.2023
Kommentare: Favoriten12
Favoriten: Favoriten2
Klicks: Favoriten163
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: EF70-200mm f/2.8L IS III USM
Blende: f/4
Brennweite: 200 mm
Belichtung: 1/200 sec
ISO: 200
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
22.05.2023

Hallo liebe Jaqueline, das ist ein wunderbares berührendes Tierporträt. Er schaut zufrieden aus... und da wir nun die Geschichte zum Tierpark kennen, schließt sich der Kreislauf. Der Kleine ist glücklich, Dir ist ein tolles Foto gelungen und der Tierpark bringt hoffentlich Alt und Jung unsere schöne Natur nahe... VG Krystina

Margot Kühnle
22.05.2023

Hallo Jaqueline, ein schöner Moment "auf Augenhöhe", der hier von dir festgehalten wurde. Ein verschmitztes Lächeln zu dir hinüber, wohl erkennend, dass du keine Gefahr für das Jungtier bedeutest. Der Tierpark von Arth Goldau ist immer wieder einen Besuch wert. Kurze Frage: wo waren deine Hunde zu dieser Zeit? Herzliche Grüsse und sonnige Pfingsttage wünscht dir Margot

brimula
23.05.2023

Ein süsses Kerlchen...und er steht perfekt für ein gutes Bild das Du top gemacht hast...man wähnt in freier Natur...

Gruss Brigitta

GuenterHoe
23.05.2023

Ein sehr schönes und hervorragendes Portrait von diesem schönen Tier, das dich so vertrauensvoll ansieht liebe Jaqueline.
Lieben Gruß Günter

arteins
23.05.2023

Eine nette Szene, die tatsächlich eine kleine Geschichte erzählt.
Dieses verschmitzte "Lächeln" scheint dir wirklich "ätsch" zuzurufen.
LG Wolfhart

heivor
23.05.2023

Das ist ein herrliches Bild vom Mufflonwidderchen in seiner natürlichen Umgebung! Lebensfreude ist in seinem Gesicht zu sehen. Du hast ihn aber auch sehr schön ins Bild gestellt!
Der Tierpark ist das einzig richtige für diesen Unglücksort.

Herzliche Grüße von Heinz!

Piesl
23.05.2023

Hallo Jaqueline,

ein klasse Tierporträt. Ihr habt schönen Blickkontakt und seine Pose ist entspannt, so wie man es sich von einem Tierbild wünscht. Die Umgebung wirkt wie der natürliche Lebensraum. du hast den perfekten Moment abgepasst, genau auf der Kante wunderbar freigestellt. Der Fokus sitz genau und schön mit dem Verlauf im Vordergrund. Dazu die aufstrebende Diagonale. Lange Rede, kurzer Sinn: alles richtig gemacht!
Ich finde es gut, dass du mit Bildern aus dem heutigen Park dieses vom Unglück geprägte Areal würdigen willst.

VG Peter

PeSaBi
23.05.2023

Peter zählt alle guten Bildeigenschaften auf, wie ich es nie hinbekäme ... meist sprechen aus mir meine Empfindungen ... so auch hier und das sagt mir: klasse Tierportrait, schön freigestellt und die Kleinen sind ja sowieso immer "süß" !
HG - Petra

Nora
24.05.2023

Kontaktaufnahme ist voll gelungen. Fast scheints als lächelt das Widderchen dich an. Ein Foto zum Verlieben.
Ein tolles Tierporträt.
Viele Grüße Nora

chvbs
26.05.2023

Tiere in freiem Lebensraum zu fotografieren ist immer schön, und wenn das Ergebnis dann auch noch stimmt so wie bei dir, dann macht uns das glücklich.
LG Beat

Barbara Weller
26.05.2023

Den zugewandten Blick des Kleinen hast Du bestens eingefangen. Eine feine Momentaufnahme.
LG, Barbara

Manfred Seidel
01.06.2023

Herrlich in allen Belangen !
Auf dieses Bild kannst Du so richtig stolz sein :-)

LG. Manfred.