Beta Version

Vögel

Jaspi
„Hunger“


Die Voliere der Bartgeier darf man betreten, es gibt eine Plattform innerhalb des Geheges. So konnte oder durfte ich diesen wunderschönen grossen Vogel in relativ kurzer Entfernung ablichten.

Kategorie: Tiere
Rubrik: Vögel
Hochgeladen: 23.05.2023
Kommentare: Favoriten9
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten158
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: EF70-200mm f/2.8L IS III USM
Blende: f/5.7
Brennweite: 175 mm
Belichtung: 1/200 sec
ISO: 200
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
23.05.2023

Mit dem scheint nicht zu Spaßen zu sein. Ein wenig grimmig schaut er drein, vielleicht hat er Bedenken, dass Du ihm das Futter abspenstig machst ;-))) ... auf jeden Fall hat er Dich im Blick ... aber ein Hübscher und Du hast ihn gekonnt in Szene gesetzt. Durch das frische satte Grün kommt er zudem sehr gut zur Geltung. VG Krystina

heivor
23.05.2023

Hallo Jacquelin!
Ich finde es ja sehr großzügig, das man das Gehege betreten darf. Die Chance hast du gut genutzt, um den Bartgeier so schön abzubilden. Die Schärfe und den Bildaufbau finde ich sehr gelungen!
Ein bischen mißtrauisch schaut er schon zu dir rüber. Ich kann mir vorstellen, das er den Happen schnell in Sicherheit gebracht hat.

Herzliche Grüße von Heinz!

brimula
24.05.2023

In freier Natur käme man ihm wohl kaum so nah...spannend...

Gruss Brigitta

arteins
24.05.2023

Durch die sehr gut gewählte Schärfentiefe wird der Blick ganz auf den gut positionierten Vogel konzentriert. Durch das Fehlen menschengemachter Objekte bekommt man den Eindruck eines perfekten Wildlife-Fotos.
LG Wolfhart

GuenterHoe
24.05.2023

Den hast du im richtigen Moment Jaqueline.
Lieben Gruß Günter

PeSaBi
24.05.2023

Da ich vor Kurzem selbst in einem Wild- und Greifvogelzoo war kann ich mir gut seine Größe vorstellen ... und ihn so zwischen Felsen und Grün mit seinem Futter zu sehen gefällt mir sehr gut ... Du hast ihn im rechten Augenblick festgehalten ! ... das sind schon majestätische und erhabene Tiere ... sehr schön !
HG - Petra

Piesl
25.05.2023

Wow, Bartgeier Voliere mit Zutrittserlaubnis, das ist mal stark. Diesem, wie ich finde schönsten aller Geierarten, ohne Hindernis gegenüber zu stehen ist bestimmt herrlich. Sehr gut von dir in seinem Wald beim Futtern festgehalten. Da hätte ich dir noch einige Millimeter Brennweite gewünscht, um echte Kopfporträts machen zu können.
Wie Petra ja schon schrieb hatten wir das Vergnügen Auge in Auge vor Kurzem gehabt. Leider mit einem unschönen Maschendraht dazwischen. Ging einigermassen nur auszutricksen indem man das Objektiv direkt an den Zaun hielt.

Kleine Tragische Ironie zu Geschichte des Bergsturzes in diesem Park, dass sich die Ereignisse gerade in Brienz zu wiederholen drohen. Nur jetzt mit rechtzeitiger Evakuierung.

Nora
25.05.2023

Beim Futtern erwischt. Das ist ein Glücksfall. Auf der Plattform musstest du aber auch die Ruhe bewahren, um im entscheidenden Moment auf den Auslöser zu drücken. So mitten drin. Klasse.
Viele Grüße Nora

Manfred Seidel
01.06.2023

Diesen schönen Greifvogel hast Du aber sehr schön abgelichtet, liebe Jacqueline. Auch die Präsentation ist Dir sehr gut gelungen.

LG. Manfred.