Beta Version

Burgen und Schlösser

hgm2000
„ im Residenzmuseum in München“


Das Antiquarium ist der älteste erhaltene Raum der Münchner Residenz. Mit einer Länge von 66 Metern ist es einer der größten und prächtigsten Renaissancesäle nördlich der Alpen. Herzog Albrecht V. ließ ihn zwischen 1568 und 1571 für seine Sammlung antiker Skulpturen errichten. Von diesen Antiken leitet sich die Bezeichnung "Antiquarium" ab.
Kategorie: Architektur
Rubrik: Burgen und Schlösser
Hochgeladen: 31.05.2023
Kommentare: Favoriten7
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten266
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: DMC-G6
Objektiv: LUMIX G VARIO 14-140/F3.5-5.6
Blende: f/5
Brennweite: 14 mm
Belichtung: 1/3 sec
ISO: 200
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Ein beeindruckender Innenraum. Die Perspektive zieht einen förmlich in ein perfekt ausgeleuchtetes Bild.

VG
Heinrich

Nora
01.06.2023

Oh, wie eindrucksvoll. Weit, symmetrisch, spannend rund das Deckengewölbe, Marmor in glänzender Optik. Total harmonisch fotogrfiert.
Viele Grüße Nora

GuenterHoe
01.06.2023

Hallo Helmut, einen guten Einblick in diesen schönen Raum zeigst du hier.
VG Günter

PeSaBi
01.06.2023

Da weiß man gar nicht was man zuerst bewundern soll ! ... die Größe des Saals, die üppige Bemalung, den tollen Boden oder doch die Statuen ? ... und die Menschen geben einen schönen Größenvergleich !
HG - Petra

Eberhard Dengler
01.06.2023

Da hast du den optimalen Zeitpunkt mit einem gleichmässigen Lichteinfall erwischt, der alle Details des Saales wunderbar zur Geltung bringt. Ansonsten werden die Kontraste schnell zu gross dafür. Auch farblich sehr harmonisch.
VG Eberhard

arteins
02.06.2023

Die erhabene Lichtstimmung hast du sehr gut eingefangen.
VG Wolfhart

gatierf
03.06.2023

Welch ein Prunk hier zum Ausdruck kommt - mächtig gewaltig dieses Antiquarium und sehr schön, dass alles noch erhalten ist für die Nachwelt. Dein Blick erfaßt es optimal und wie immer bestens erklärt!
LG peter