Beta Version

Black Friday

Brida
„Eisberge in Sicht“


Von meiner Reise mit der Rembrandt van Rijn in den Scoresbysund / Ostgrönland
Kategorie: Aktionen
Rubrik: Black Friday
Hochgeladen: 22.09.2023
Kommentare: Favoriten17
Favoriten: Favoriten8
Klicks: Favoriten304
Abonnenten: Favoriten8
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords: Ostgrönland, Eisberg,
Dreimastsegler, Meer,
Scoresbysund


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

KrysN Photographie
22.09.2023

Hallo Brida,
das ist eine ganz großARTige Aufnahme. Mit der geschickten Staffellung - im Vordergrund das Segel, ganz im Hintergrund die Landmassen - bringst Du die Eisberge wunderbar zur Geltung. Optimal unterstrichen von dem Licht was darauf fällt und das Eis leuchten lässt. Perfekt dazu die Dreierkomposition und der tiefe Horizont; beides bringt meines Erachtens nach Spannung in das Bild. Einfach Klasse! (*) VG Krystina

gatierf
22.09.2023

Ein beeindruckendes Motiv von einer beeindruckenden Landschaft im Nordmeer. Der Bildaufbau ist genial und die Segel der Rembrandt wirken als Gegenspieler der beiden Eisberge!

LG peter

Michael Dehms
23.09.2023

Es ist schon alles gesagt. Auch mir gefällt insbesondere der Bildschnitt sehr gut.
Gruß Michael

PeSaBi
23.09.2023

Besser kann man den Bildschnitt wohl kaum wählen ... obwohl relativ viel Segelschiff und Himmel zu sehen sind, sind die Eisberge die Stars des Bildes und ziehen den Blick magisch an ...
HG - Petra

arteins
24.09.2023

Auch wenn ich mich mit meiner Meinung bezüglich der Einbeziehung des Segels in den Bildaufbau von denen meiner "Vorschreiber" abweiche, könnte ich mir als "Anhänger" des Minimalismus auch eine Komposition ohne Segel und Schiff vorstellen. Durch den tiefliegenden Horizont wird die unendliche Weite der Gewässer dann besonders betont.
LG Wolfhart

Barbara Weller
24.09.2023

Die Bildgestaltung gefällt mir ausgesprochen gut und so schließe ich mich der Mehrheit hier an. Aber auch die Gedanken von Wolfhard finde ich interessant. Allerdings wäre das dann eine zweite Aufnahme mit einer anderen Bildaussage.
LG, Barbara

Anne UD
24.09.2023

Für mich bezieht gerade das Segel den Betrachter mit ein und macht das Foto zu etwas ganz besonderem. Weil d i e s e Landschaft doch eher selten bereist wird. Und nun hat man das Vergnügen, deine Perspektive mitzuerleben. Super schöner Anblick strahlend weißer Eisberge, verbunden mit dem weichen Wolkenbild. Ein Gegensatz, der guttut.
Wann warst du dort? Ich stehe vor der Planung fürs Frühjahr... (?).
LG
Anne

Brida
25.09.2023

VORWEG: DANKE, DANKE - Ich danke ALLEN, die sich mit meinem Foto beschäftigt und ihre Gedanken als Anmerkung diesem und mir als Anerkennung meiner Arbeit gewidmet haben. Es freut mich, zu lesen.

Und noch vorweg: Natürlich muss man nicht meiner Meinung bezüglich Gestaltung und -Bildschnitt sein. Widerspruch belebt die Auseinandersetzung damit. Ich bin da für alles offen in der Annahme dessen, nur inwieweit ich dem zustimme, heißt, es auch so umsetzen würde, ist dann nochmal eine andere Nummer. Aber ich freue mich, wenn es auch andere Auffassungen gibt.
Jeder hat eben seine Sichtweise und diese kann so verschieden sein, wie der Mensch selbst sich vom anderen unterscheidet.

@Wolfhart - ja es ist schon reizvoll, Meer, Eisberge, Wolken und sonst nur die Weite zu zeigen und es sozusagen minimalistischer darzustellen. Das aber war bei dieser Szene mein Anspruch nicht.
@Barbara bringt mein Anliegen auf den Punkt: es so zu gestalten, wie es dir @Wolfhart vorschwebt, wäre schon ein anderes Bild wieder.

Hier geht es mir gerade darum, den Menschen subtil einzubeziehen, indem ich das Segel des Bootes als Randbegrenzung des Bildes und in den Dialog mit den Eisbergen angeordnet habe. Zudem war mir wichtig, und wert es sichtbar zu machen, wenn es sich nun schon mal so ergab, wie das Segel mit seiner Licht-/Schattenzeichnung eine parallele Linie, insbesondere zu dem mittelsten Eisberg "nachzeichnet". Und das haben u.a. auch @Heinz und @Krystina, @Peter und @Anne erkannt, was ich darstellen wollte - die Grafik der Takelage/Segel korrespondiert mit den Eisbergen. Und genau so sollte es auch sein.

@Anne - ich war im August 2018 im Scoresbysund.

Peter Eschweiler
28.09.2023

Alles gesagt – ich kann's nur noch klammern.
Beste Grüße Peter

Mechanic
29.09.2023

Das ist klasse !
VG.
Markus

Julenja
03.10.2023

Die Eisberge sind schon faszinierend, die Bildgestaltung ist schon besonders, das Quadrat macht es dann zu einen sehr gelungenen Bild.
LG Anke

eksfotos
06.10.2023

Auch ich kann mich da nur anschliessen.
Viele Grüße
Eckhard

Dark-Emerald
23.10.2023

Klasse mit dem angeschnittenen Schiff. Das angeleuchtete Segel korrespondiert sogar mit den Eisbergen. Der niedrige Horizont, die Umwandlung in ein S/W, das Motiv und die Bildkomposition begeistern mich. Gut gemacht!
VG
Brita

Otto Plohmann
25.10.2023

Das ist eine beeindruckende Aufnahme von einer tollen Landschaft.

Die Türme der Eisberge scheinen sich im weißen Teil des Segelszu wiederholen.
Genauso korrespondierd die Wolkendecke mit dem oberen grauen Teil des Segels.

Der Bildschnitt stimmt ebenso.

Klasse gemacht. Es war bestimmt eine tolle Reise und Erfahrung.

Gruß Otto

Nora
30.10.2023

Mir gefällts, obwohl ich Wolfharts Ansicht auch nachvollziehen kann. Aber, seis drum. Du hast dich so entschieden und es ist ja auch einzigartig mit den Segeln.
Viele Grüße Nora

Werner Schabner
12.11.2023

Leider jetzt erst gesehen. Es ist ja alles dazu geschrieben worden. Klasse! ()
VG Werner

Helga Wittlinger
18.12.2023

Liebe Brida, alle Kommentare kann ich nur bekräftigen. Deine eigene Stellungnahme zu deinem Bild zeigt noch weitere Kriterien für deine Bildgestaltung auf.
Danke !
()
Lieben Gruß,
Helga