Beta Version

Verwischt und verzogen

Eberhard Dengler
„Leuchtende Pilze“


beim Lichterfest 2024 in Ravensburg
Das Motto lautete "Erde".
Kranz aus trichterförmigen Flechten oder Pilzen, die eine Teilnehmerin gebastelt hatte und auf dem Rücken trug.
Kategorie: Abstraktes
Rubrik: Verwischt und verzogen
Hochgeladen: 19.03.2024
Kommentare: Favoriten4
Favoriten: Favoriten1
Klicks: Favoriten354
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: PENTAX K-1 Mark II
Objektiv: Pentax 28-70mm
Blende: f/10
Brennweite: 70 mm
Belichtung: 3/5 sec
ISO: 100
Keywords: Lichterfest, Erde,
gezoomt, Pilze, abstrakt


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Brida
19.03.2024

"Erde" - das Motto - oder der "Blaue Planet" , der sich mit dem Lebenselixier, dem Wasser gedanklich verbindet .. und dein Blau leuchtet in seinem schönsten Farbton hier in deinem Foto. Das Licht, was uns die Sonne spendet, symbolisiert für mich der andere Farbton, die Nuancen in Gelb, zudem gibt er die Helligkeit. Wäre diese nicht, könnte auch das Blau nicht so leuchten. Beides bedingt sich unbedingt - Das Blau leuchtet im Licht. WASSER und LICHT ergeben LEBEN. Der Mensch ist Ausdruck von Leben, Aber das, was hier auch seinen Ausdruck bekommt - Flechten und Pilze - gehören entwicklungsgeschichtlich bis viel weiter noch zurück als der Mensch... Flechten hat es schon vor ca 600 Mio Jahren auf der Erde gegeben. Pilze sind noch älter - seit 1 Milliarde Jahren ungefähr. Und sie gehören zu den vielfältigsten Lebensformen auf unserem Planeten. Insofern findet sich im Foto symbolisch ein Lebensbild in einem stimmigen Zusammenklang wieder, wozu dir diese Teilnehmerin des Lichterfestes verholfen hat und du es entdeckt. Sehr gut in seiner Darstellung, auch wie das Gelb zusammen mit dem Blau in einer Art Strahlenkranz regelrecht explodiert. Und explosiv war es damals zu Ururzeiten ganz schön, bevor sich alles zu Landmasse zusammenfügte und wieder auseinanderbrach.... Also auch das enthält dein Bild für mich, diesen Prozess. Wüsste nicht, wie man es besser in einer Kunstform, wie diesem Foto, ausdrücken sollte, was es hier zu sagen gibt - Die Erde in ihren Anfängen.. Sehr gut, Eberhard!

Lothar Mantel
19.03.2024

Explosiv, übernehme ich sofort zur Beschreibung deiner zauberhaften Impression vom Lichterfest. Die Lichter streben vom Mittelpunkt zu den Rändern. Während der Belichtung zu zoomen, ist der adäquate technische Kniff diese tolle Wirkung zu erzeugen. Bestechend schön entfaltet sich das Licht von der warmen Mitte zum kühlen Blau in einem satten Farbkontrast.

LG Lothar

Nora
20.03.2024

Im Lichtkranz der Erde bilden die Personen den Mittelpunkt. Die gelben Strahlen verschmelzen von der Mitte aus mit den blauen und liliafarbenen. Explosiv und von einem gewisen Rausch, wobei mein Blick immer wieder zu den Menschen geleitet wird. Richtig, von uns wird sie bevölkert.
Viele Grüße Nora

Helga Wittlinger
17.04.2024

Herrliche Aufnahme! ()
LG Helga