Beta Version

Sachsen

Anke Drewitz
„Verzuckerte Landschaft“


Ein Glückstreffer war für mich das Zusammentreffen des ersten Schnees im November und ein Kurzaufenthalt im Elbsandsteingebirge. Ich mag es, wenn der Schnee die Felsen malerisch strukturiert. Im gedämpften Licht des wolkenverhangenen Tagesanbruchs konnte ich mich so in den fast monochromen Strukturen der Landschaft verlieren.
Kategorie: Unser Naturerbe
Rubrik: Sachsen
Hochgeladen: 22.03.2024
Kommentare: Favoriten2
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten49
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv: EF100-400mm f/4.5-5.6L IS II USM
Blende: f/5.6
Brennweite: 100 mm
Belichtung: 1/160 sec
ISO: 500
Keywords: Elbsandstein,
Elbsandsteingebirge,
Sächsische Schweiz,
Winter, Schnee, Felsen,
Landschaft, monochrom


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Michael Dehms
22.03.2024

Da hast Du in der Tat ein strukturreiches Bild aus der Vogelperspektive angefertigt. Man könnte von einem Wimmelbild der Natur sprechen. Das Bild gefällt mir gut, auch die monochome Farbe und das kontrastreiche Licht im Bild.
Gruß Michael

Anke Drewitz
27.03.2024

Vielen Dank für Deine Gedanken zum Bild Michael!