Beta Version

Meine Techniken

Britta Chr. Keller
„Brandenburger Tor“


Ok, ok die schlimme Freeware hat wieder den bösen Rand heimlich dran gebastelt. Das macht sie aber auch nur hier. Verstehe einer die Technik. Eventuell gelingt es Euch ja darüber hinweg zu sehen. Farblich passt sie ja fast zum Bild.
Kategorie: Digitale Bildbearbeitung
Rubrik: Meine Techniken
Hochgeladen: 10.06.2015
Kommentare: Favoriten7
Favoriten: Favoriten2
Klicks: Favoriten444
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon PowerShot A810
Objektiv:
Blende: f/3.2
Brennweite: 7.331 mm
Belichtung: 1/1250 sec
ISO: 125
Keywords: Brandenburger Tor,
Berlin,


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Wellenbrecher
10.06.2015

Very crazy picture - aber das passt zum heutigen Berlin. Finde die Bearbeitung gar nicht so schlecht, mal etwas anderes.

Rüdiger Starke
14.06.2015

Eine sehr außergewöhnliche Bearbeitung bei welcher etwas Rebellisches rüberkommt , was mit diesem Symbol der bewegten Geschichte zum Nachdenken anregen könnte. Farblich überwiegend positiv in seiner Ausstrahlung und doch mit dunklen Partien konterkariert ...wie die jüngere Geschichte um dieses Symbol selbst ! Ich nehme es gern als Inspiration mit in meine Sammlung !!
Der gelbe Abschluss gerät schon fast zum Markenzeichen ☻☺....
LG, Rüdiger

Britta Chr. Keller
15.06.2015

Vielen Dank für die netten Kommentare. Über die Sache mit dem Markenzeichen mußte ich sehr schmunzeln. Ich werd mal drüber Nachdenken ;-)))
Farbenfrohe Grüße
Britta

ernst-weiss
08.07.2015

Eine wirklich verrückte Aufnahme. Leider war ich noch nie in Berlin aber die Umsetzung ist dir genial gelungen. Den bösen Rand lassen wir mal links liegen. Würde mich interessieren, wie du das gezaubert hast.
LG Ernst

Gelöschter Benutzer
13.02.2016

Eine Künstlerin war am Werk.
Gruß
Rolf

Inge Striedinger
29.06.2016

Sieht sehr gut aus, das war bestimmt DynamicAutoPainter
LG Inge

Inge Striedinger
29.06.2016

Sieht sehr gut aus, das war bestimmt DynamicAutoPainter
LG Inge