Beta Version

Strand und Meer

Dieter F.Grins
„Stürmischer Nordatlantik“


Ein Wintersturm trieb Wassermassen über den schwarzen Lavasandstrand bei Vik in Südisland.
Kategorie: Landschaft
Rubrik: Strand und Meer
Hochgeladen: 20.08.2015
Kommentare: Favoriten14
Favoriten: Favoriten5
Klicks: Favoriten1906
Abonnenten: Favoriten9
Kamera: EOS 5DIII
Objektiv: EF 24-105
Blende: f10
Brennweite: 65
Belichtung: 1/400s
ISO: 100
Keywords: Gischt,Lavasand,Wellen
Atlantik ,Island


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Christian Beck
21.08.2015

WOW!! Das ist Wahnsinn. War selber gerade erst dort. Wir hatten allerdings kaum Brandung.

JBusse
10.09.2015

Tolles Bild, bei ungewöhnlichem Wetter. So habe ich Reynisdrangar noch nie gesehen, auch nicht auf Bildern!

Peter Wahlich
20.01.2016

Stark! ***** lg peter

Frankenwerner
03.07.2016

Unglaublich beeindruckend!! TOP, LG, Werner

Gelöschter Benutzer
03.07.2016

Herrlich wie das Wasser fast auf Höhe des Felsen kommt. Kraft pur!
Herzlichen Glückwunsch zum Bild des Tages. Diesmal mit Island! Sehr schön!
lg Beate

Dieter F.Grins
03.07.2016

Zunächst möchte ich mich für die Kommentare
bedanken zu diesem Bild.
Ein wenig stolz bin ich natürlich auch dass dieses Bild
jetzt zum BdT ausgesucht wude.
Daher hier noch etwas mehr Hintergrundinformationen.
Ich war natürlich total von dem Schauspiel fasziniert und mit dem Einfangen von Fotos beschäftigt. Pötzlich hörte ich einen Aufschrei meiner Frau. Dann sah ich auch schon die Schaumwelle auf mich zu kommen. Mein Fluchtversuch endete bäuchlings im Lavasand,Sekunden später hatte mich die Welle erwischt. Die Kamera hatte ich hoch reißen können. Bis am Abend konnte ich im nassen Zustand über das Erlebnis nachdenken.
MfG Dieter

Buschette
03.07.2016

Es ist ein unbeschreibliches Erlebnis ,wenn man die Naturgewalten so direkt miterleben kann. Ein sehr beeindruckendes Bild !
Glückwunsch zum Bild des Tages .
LG mit ( ) Werner

SilviaSchattner
03.07.2016

Die Kraft der Elemente ... ein eindrucksvolles Bild, gefällt mir sehr!
VG Silvia

hewa
03.07.2016

Das war mein 1. Gedanke bei Ansicht dieses Bildes: Eine gefährliche Situation, die dann ja auch eingetroffen ist. Es gibt genügend Warnung bzgl. dieses Strandabschnitts.
Umso mehr gratuliere ich zu diesem Bild, dass außer Schrecken und nasser Kleidung alles gut ging und das diese Aufnahme wohlverdienter Maßen diese Auszeichnung bekam.
Gruß Helga
P.S. Im nächsten Jahr werde ich hoffentlich auch wieder da stehen - und an Dich denken!!!!

Gelöschter Benutzer
03.07.2016

Naturgewalt in geballter Kraft, ein sehr ausdruckstarkes Foto und wie ich las, dort zu fotografieren auch nicht ganz ungefährlich, außerdem dürften starke Winde geblasen haben auch wenn der Lavastrand zur Dynamik der Wassermassen so eine Art ruhenden Pol für das Betrachterauge vermittelt, deine Kamera hattest du fest im Griff. Glückwunsch für die fotografische Umsetzung und zum Bild des Tages!
LG Angelika

phillicht
04.07.2016

Dieses Bild prägt sich mit aller Wucht ein, und die Geschichte dazu erzählst Du in aller Bescheidenheit.

Von Beidem bin ich beeindruckt!

Ciao Philipp

Gelöschter Benutzer
06.07.2016

Super! Gratuliere zur Auszeichnung.
VG
Bernd

Tina
07.07.2016

Herzlichen Glückwunsch, wirklich ein tolles Bild des Tages!
Mir gefällt das wunderbare Naturschauspiel, diese Kraft der Brandung in einem herrlichen Licht. Bin schon 2 mal dort gewesen, es ist immer wieder schön!
Lieben Gruß, Martina

Wufgaeng
05.10.2016

hui, da spürt man wahrhaft den Sturm, die Brecher-Wellen knallen an den schwarzen Strand.
Als wir im August dort waren, gingen einige dort baden, allerdings bei 15 Grad Wassertemperatur. (Ich nehme an die Aufnahme stammt aus Reynisdrangar bei Vik.) Gruß Wolfgang