Beta Version

Vögel

u.rie
„Attacke ....“


Etwas Wildlive....und wenn es nur im heimischen Park ist !
Kategorie: Tiere
Rubrik: Vögel
Hochgeladen: 26.01.2016
Kommentare: Favoriten15
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten363
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: NIKON D810
Objektiv: 70.0-200.0 mm f/2.8
Blende: f/4.5
Brennweite: 200 mm
Belichtung: 1/1000 sec
ISO: 800
Keywords: Herne,Schloß
Strünkede,Park,Ente


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

ernst-uwe becker
26.01.2016

Aber es gefällt mir! Sehr gut die Schärfe auf dem Auge und die glänzenden Perlen am Federkleid. Hoffentlich bist Du ihr nicht zu Nahe gekommen und sie hat Deine Hosenbeine zu fassen bekommen!
HG Ernst-Uwe

Dirk Rosin
26.01.2016

enten sind einfach suess :-) tolles foto mit dem gestreckten bein.
lg dirk

GuenterHoe
26.01.2016

Wirkt irgendwie süss und nicht gefährlich, perfekt abgelichtet.
VG Günter

Draconis
26.01.2016

Gefieder richten und dann wahrscheinlich noch ein bisschen aufpumpen ☺ Klasse, auch mit den Tröpfchen. beim Schwan hättest du wahrscheinlich schon flüchten müssen, weiß ich aus eigener Erfahrung ☻
Greets Antje

khm
26.01.2016

Das Posing ist genial - hat bestimmt auch der Ente Spaß gemacht.
Gruß Kalle

Ninfea
26.01.2016

Ein super Schnappschuss der angriffslustigen Ente !
LG, Agathe

Marianne Wogeck
26.01.2016

Die Schärfe iegt auf dem Auge, auf dem Kopf, der Hinterleib zeigt die Bewegung der Dame, wie sie ihren Fuß anzieht. Eine schöne dynamische Aufnahme einer sehr hübschen Dame.

Sehr schön.

lG Marianne

brimula
26.01.2016

Die Hübsche hast Du super erwischt beim Stretching ....perfekte Schärfe und Freistellung.......

Gruss Brigitta

arteins
27.01.2016

Eine schöne "Bewegungsstudie". Allerdings kann man diskutieren, ob die Schärfe nicht über den ganzen Vogel hätte ausgedehnt werden können. Meiner Meinung ist hier gerade das gehobene Bein wichtig, und das ist leider unscharf.
VG Wolfhart

Lehmacher-Höltge
27.01.2016

Die hat wohl gerade Speedy Gonzales gesehen. Feine Rennente in passendem Schnitt.
LG Hermann

Angelika Windloff
28.01.2016

Ein witzige Bild mit vielen Interpretationsmöglichkeiten - ich hätte auch eher an Füße abwischen gedacht... Abgesehen davon habe ich jetzt Dank deiner Scharfstellung auf Schnabel und Kopf das erste Mal gesehen, dass Enten ihre Nasenlöcher offensichtlich auf dem Schnabel tragen,
lG, Angelika

Alberto
28.01.2016

Ein Bild mit Schmunzelfaktor, so wie die Ente da auf einem Bein steht. Ein toller Schnappschuß, gefällt mir.

Gruß Herbert

stef
01.02.2016

*****.lg.guido

fotokalle
01.02.2016

sehr schön gesehen und umgesetzt. wunderbare Farben.

Peter Wahlich
03.02.2016

ein ungewöhnlicher 'Balanceakt" mit der Zeichnung dort wo sie hingehört und feinem Schärfeverlauf, der zu einer schönen Freistellung führt. lg peter