Beta Version

Nordeuropa

manhof
„Blaues Wunder“


Eisschollen am Strand von Jökulsárlón.

Siehe auch Island Album
https://www.fotoforum.de/community/album/island-3
Kategorie: Reise
Rubrik: Nordeuropa
Hochgeladen: 15.02.2016
Kommentare: Favoriten12
Favoriten: Favoriten3
Klicks: Favoriten556
Abonnenten: Favoriten3
Kamera: NIKON D7100
Objektiv: 24.0-120.0 mm f/3.5-5.6
Blende: f/14
Brennweite: 35 mm
Belichtung: 1/800 sec
ISO: 400
Keywords: Island, Jökulsarlon,
Eisschollen, Eis


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

joergorette
15.02.2016

Sieht aus wie ein tiefgekühlter Hai, dieser Block im Vordergrund. Klasse Farben.
Gruß Jörg

Anke Jensen-Giehler
16.02.2016

Hier dachte ich sogleich an eine tiefgefrorene Meereswelle. Ein imposanter Blick auf ein wunderschönes Stück Erde. LG Anke

Rullma
16.02.2016

Eine ungewöhnliche, besondere Perspektive.
LG Marie

Dorothea
16.02.2016

Eine tolle Perspektive und schön "eisige" Farben!
LG Dorothea

Rüdiger Starke
16.02.2016

Klasse mit der Perspektive und den tollen Blautönen !!
LG, Rüdiger

scheva
16.02.2016

Bildtitel hervorragend umgesetzt!
LG Eva

Birgit Meisel
18.02.2016

Der "Durchblick" auf die Eisschollen in der Ferne ist toll - die Farben und die schillernde Struktur des vorderen Eisblocks sowieso! Klasse! - Ich muss unbedingt auch mal nach Island...
Winziger Verbesserungsvorschlag: Ich weiss nicht, was hinten weiter rechts war, aber wenn du einen kleinen Schritt nach links gegangen wärst, wäre vielleicht der kleine dunkle Felsen links im Durchblick noch verschwunden? (er stört ein wenig dort finde ich.)
LG Birgit

Werner H Meier
19.02.2016

Das ist großartig! Immer wieder überrascht die Natur mit wahren Kunstwerken. Etwas schade, dass auf der rechten Seite keine Lichtreflexe mehr waren. Sehr schöne Gestaltung durch die Einbeziehung des Hintergrunds.
Beste Grüße
Werner

arteins
25.02.2016

Die unterschiedlichen Strukturen hast du gut zusammengefügt.
VG Wolfhart

manhof
27.02.2016

Vielen Dank für eure Kommentare. Das finde ich unglaublich nett von euch, da ich mich ja immer noch nicht aufraffen kann selbst Bilder zu kommentieren.
Birgit: Vielen Dank fürs genaue Hingucken! Muss gestehen, dass ich einfach die Eisscholle im Hintergrund so ideal wie möglich im “Durchblick” haben wollte und ich vor lauter Begeisterung den "dunklen Fleck" nicht wahrgenommen habe. Auf das nachträgliche Wegstempeln habe ich dann aber verzichtet. Es ist übrigens kein dunkler Felsen, sondern auch eine Eisscholle mit eingeschlossener Vulkanasche. Siehe auch Bild “Himmel, Strand, Eis und Meer”.
Fritz: Da brauchst keinen Eispickel, das geht an vielen Eisschollen auch von Hand. Aber ich trink (fast) keinen Alkohol und schon gar nicht solche harten Sachen :-)
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, Manfred

Martina C. Schiller
12.04.2016

Nachdem ich ja (aus Dir bekannten Gründen) länger inaktiv war, such ich jetzt nach den verpassten Schätzen in der ffc. Und werde NATÜRLICH auch bei Dir, lieber Manfred, fündig ☺. Wunder brauche und sammel ich zur Zeit in jeder Farbe und dieses ist soooo schön!!
HG Martina {}

Peter Wahlich
09.08.2016

einfach wunderbar ins Bild gesetzt dies fast mystische Eis in zauberhaftem Blau. lg peter