Beta Version

Andere

Burghard Nitzschmann
„Ein Blick“


Warum soll das Projekt 12x32 nicht auch bei einem Portrait wirken.
Kategorie: Alternative Fotografie
Rubrik: Andere
Hochgeladen: 24.06.2016
Kommentare: Favoriten12
Favoriten: Favoriten7
Klicks: Favoriten644
Abonnenten: Favoriten9
Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: TAMRON SP 90mm F/2.8 Di VC USD MACRO1:1 F004
Blende: f/2.8
Brennweite: 90 mm
Belichtung: 1/60 sec
ISO: 2500
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Ute Scherhag
24.06.2016

...und wie es wirkt und dazu noch in einer tollen Bea!
Die gleiche Idee hatte ich auch, da bist Du mir zuvor gekommen.

VG
Ute

Dorothea
24.06.2016

Klasse Wirkung, besonders in diesem Format.
LG Dorothea

Pekka H.
24.06.2016

Die verlängerte Form des Auges vom hellen Gesicht aufgegriffen. Pupille, Mund und Strähne auf Drittellinien platziert. Na klar wirkt das, und gar nicht übertrieben bearbeitet, weil alles wie aus einem Guß erscheint, zumal die beiden langen Strähnen nahtlos aus dem Schwarzen kommend ins selbe fließen. Alles hängt mit allem zusammen. Großartig.

LG Pekka

GuteMiene
25.06.2016

Mein erster Blick ging zum Auge, er zweite auf die Lippen, die Nase ist mir von daher fast unterlaufen.
Das Format ist in meinen Augen hier gewagt, aber dennoch passend.
Und gut, dass das einrahmende Schwarz nicht völlig schwarz ist!!!

Prima, meint Christiane

Dirk Rosin
25.06.2016

Hier funktioniert dieses format mal, spricht mich an .
lg dirk

kano1950
25.06.2016

Dieses Format bei diesem Porträt ist der Hammer. Eine wunderbare Fotoarbeit. Fav.
LG Jogi

Barbara Weller
25.06.2016

Für das Hochformat-Pano hatte ich schon vor der ffc-Aktion ein starkes Interesse und ich glaube, dass eine Portraitaufnahme in diesem Format auf einer meiner externen Festplatten schlummert. Von daher, ich find's klasse. Die kontrastreiche Bildbearbeitung gefällt mir außerdem.
LG, Barbara

H.D.Z.
25.06.2016

Für mich ein FAV :o)
LG Hans :o)

Gelöschter Benutzer
28.06.2016

Tja,

jetzt müsste man nur noch die Jury von solch ungewöhnlichen Maßen überzeugen- für mich ein klares Wettbewerbsbild!

LG Ralph

Gelöschter Benutzer
14.07.2016

Das Format akzentuiert die Absicht. Toll. Gruß. Bernd

Wolfgang Bazer
27.07.2016

Ganz große Klasse!
LG Wolfgang

Johann P. Gebhardt
25.04.2017

Ein Blick, der es in sich hat. Ein Bild von Format.
Gruß Hans