Beta Version

Gruppen

IP Art
„Dorfjugend 2016...“


...aus der Serie "DORF-IMPRESSIONEN"...

Erst haben sie sich wie die kleinen Kinder mit großem Hallo über den Spielplatz vor meinem Fenster gejagt, um dann anschließend einträchtig auf der Bank unter der Linde "zu versinken"...
Kategorie: Menschen
Rubrik: Gruppen
Hochgeladen: 08.07.2016
Kommentare: Favoriten5
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten504
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: DMC-FZ150
Objektiv:
Blende: f/3.8
Brennweite: 36.1 mm
Belichtung: 1/80 sec
ISO: 160
Keywords: Jugendliche, Jungen,
Spielplatz, Handy, analog
vs. digital, IP Art


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Big Joe
08.07.2016

All time, phone time :-)))
Wie bei Euch, so wohl auch überall..
Klasse festgehalten liebe Inken !!!
LG Joe *

Wolfgang Bazer
09.07.2016

Klasse Zeitdoku!
LG Wolfgang

Cor.Lin
09.07.2016

Jürgen hat eigentlich schon alles zu diesem Bild gesagt - ich finde es immer wieder erschreckend, dass Kinder und Jugendliche kollektiv von ihren Minibildschirmchen absorbiert werden.

LG
Corinna

Hair
12.07.2016

Jede Generation hat ihre eigene Art und wird immer mit "Die Jugend von Heute" kopfschüttelnd betrachtet ;-))
Ein Foto das nachdenken lässt, Emotionen weckt..........ein richtig gutes Bild :-)))
https://youtu.be/xsktSxBE9O0 Joe Cocker hat es so schön gesungen................
LG Hardy & Iris

IP Art
12.07.2016

Ihr Lieben, ich danke Euch für Eure zahlreichen Gedanken und Kommentare zu einem, wie es scheint, recht kontroversen Gegenstand, dem Handy ;-) Tja, ich denke, es ist mit Mobiltelefonen wie mit allem, was potentiell Sucht erzeugen kann - die Dosis macht's letztlich aus...
Ich gestehe, dass ich zwar durchaus auf mein Handy verzichten kann und dies auch regelmäßig tue, aber es macht mir schon ziemlich viel Vergnügen, damit zu fotografieren!
Ach ja: Ich muss die Buben schon ein bißchen in Schutz nehmen - sie haben alle durch die Bank weg Hobbys, z.B. freiwillige Feuerwehr, beim Bauern helfen, Posaunenchor u.ä. - also doch noch nicht ganz verloren für diese Welt!
Ich danke auch für den überaus passenden Song von Joe Cocker, der die "Aufregung" wieder etwas relativiert und uns alle milde lächelnd in unsere eigene Vergangenheit blicken läßt.
LG Inken