Beta Version

Inszeniert

H.D.Z.
„Bad Day ahead“


FINALLY - i managed to get my hands on an authentic looking nail. I´d never expected it would be that difficoult to get such a nail but it took me month.

Hier habe ich nach MONATELANGER Suche endlich einen hist. passenden Nagel gefunden den ich dann per ebv ins Bild gebracht und den vorher vorhandenen ersetzt habe. Zur Szene selbst: Hier zeige ich die hist. korrekte variante der Kreuzigung bei der der Nagel genau dort durch den Arm getrieben wird wo ich es zeige. Dabei wurde wohl -so las ich- öfter mal ein Nerv verletzt, was dafür verantwortlich zeichnet, dass der Daumen dann in der gezeigten Position verspannt.

Der hier zu sehende Helm ist (wie alles andere auch) echt und hat ein hist. Vorbild aus Hebron:
Dieser Helm(typ) wurde in einer Höhle in der Nähe von Hebron gefunden. Vieles spricht dafür, dass der Helm während des Bar-Kochba-Aufstandes verloren ging (132 bis 135 n. Chr.). Typisch für diesen Helm ist der eiserne Kreuzbügel. Diese Kreuzbügel tauchten, nachweislich oft erst nachträglich angebracht, im frühen 1. Jhdt. n. Chr. auf – just zur Zeit der Kriege Kaiser Trajans gegen die Dacer (ein Volks, das damals im Bereich des heutigen Rumäniens lebte).
Quelle: http://www.aus-omas-truhe.de/detail/id/772/name/roemer-helm-d-legionaere...

Das Dornenkrönchen ward im Übrigen mit eigener, blut´ger Hände Arbeit von mir höchstselbst geflochten.
 "Handwerk" oder "Menschen bei der Arbeit" erschien mir zwar auch passend aber vielleicht doch etwas ZU sehr schwarzhumorig :o)
Kategorie: Menschen
Rubrik: Inszeniert
Hochgeladen: 01.08.2016
Kommentare: Favoriten8
Favoriten: Favoriten4
Klicks: Favoriten547
Abonnenten: Favoriten2
Kamera: Canon EOS-1Ds Mark III
Objektiv: EF70-200mm f/2.8L IS II USM
Blende: f/4
Brennweite: 88 mm
Belichtung: 1/500 sec
ISO: 800
Keywords: Römer, Folter,
Todesstrafe, Kreuzigung,
Kreuz, Antike,
Dornenkrone, Helm, Nagel,
Hammer, Werkzeug


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Reviersteiger
01.08.2016

Hoffentlich hast du da nicht auch noch einen Kreuzigungsselbstversuch gestartet, ist ja eindeutig eine männliche Hand mit Arm!?
Oder ist das Opfer eine Leihgabe aus der Patalogie?
Na ja, egal.
Auf alle Fälle wieder mal ein künstlerisches Meisterwerk von dir, ich glaube, dies an anderer Stelle schon einmal kommentiert zu haben!
Mann, Ideen hast du!
Gibt einen blutleeren FAV, nech!

LG Pit

H.D.Z.
01.08.2016

Hallo lieber Pit :o) Muahahahaha na da steigt mir doch das Blut zu Kopfe und macht mich erröten :o) Sooo viel Lob und auch Humor :o)) Danke dir für den breiten Schmunzler und die herrliche Rückmeldung über die ich mich wahrhaftig heftigst gefreut habe. Yap, mein Bester, "you mailed it" wie der Engländer sagt - erinnere mich gut an deine Anmerkung an anderer Stelle. Damals war deine Antwort dass du hofftest, dass es keine Bluvergiftung gab, der rostigen Nägel wegen, nech? :o)) Auch damals erheitertest du mich schon heftig. Die Leihgabe aus der Patologie hat es dieses Mal aber echt getoppt :o)))
Also noch mal: Danke dir, lieber Pit :o)
LG Hans :o)

Thea Bangen
05.08.2016

Huch.. wenn der Nagel athentisch ist, sollte er aus einer Kupfer oder Bronzelegierung sein..

Aus rein berufsgenossenschaftlicher Sicht hätte ich noch den Helm zu bemängeln und - das fehlen von Arbeitshandschuhen.

Einen interessanten Hammer hast du da für deine Installation ausgesucht...

*Lass dich nicht ägern - ist wieder ein schönes 1-Bild-Theaterstück mit historischem Hintergrund.
Ich finde es immer Bemerkenswert, welche Zeit und Mühe du für Bilder dieser Art aufwendest.

H.D.Z.
05.08.2016

Hallo liebe Thea :o) Ich hab schon gedacht hier traut sich niemand mehr :o))))
Ganz herzlichen Dank für den breiten Schmunzler, den mir deine Zeilen bescherten und die ausführliche, liebe und wertschätzende Rückmeldung natürlich.
Bezgl. des Materials hast du natürlich Recht aber mir hat schon die äussere Form gereicht - denn die war schon schwierig genug zu bekommen (vor allem in der Länge).
Das mit der BG ist nicht zu unterschätzen aber ich bin mir sicher die haben alle vorschriftsmäßige Schutzausrüstung getragen und so Vorschriften entwickeln sich ja auch weiter ... über die Jahre :o)
Danke, dass du den Aufwand zu würdigen weißt und dich auf dieses Bild einlassen konntest :o) Freut mich wirklich riesig :o)
LG Hans :o)

Enrico
05.08.2016

Ich finde ja die Inzenierung von Dir Geil ..( sorry )...
Mit dem Daumen mag ja auch alles OK sein..
Nur was ist mit dem Ellenbogen...
Ich habe mal mein Arm so hingelegt..Ohne Nagelung..grins..
jedoch so doll durch drücken das es so ausschaut wie bei Deinem Bild bekomme ich nicht hin.
Ansonsten...HUT AB ...wie gesagt schon Geil !!!
Gruß Rico

H.D.Z.
05.08.2016

Hallo lieber Rico (erlaube ich mir weil du so unterschrieben hast) :o)
Vielen, lieben Dank für deinen Besuch, dein Interesse, deine ausführliche Rückmeldung und die begeisten und wertschätzenden Worte :o) Freue mich riesig darüber, dass du dir die Zeit genommen hast und wenn ich dich damit ansprechen und begeistern konnte :o)
Tja die Streckung ... so´n Strick ist schon echt praktisch :o) ;o)
In 2 oder 3 Wochen kommt noch ein bisschen was krasseres, falls du dann mal schauen magst :o) ;o)
LG Hans :o)

Enrico
05.08.2016

Aha der Strick also...ok den habe ich bei mir vergessen...grins..
Also,,ich schaue mal wieder vorbei...
Gruß Rico

H.D.Z.
05.08.2016

Gerne! Mach das :o)