Beta Version

Begegnungen

gerdbonse
„Imre“


Carlos nennt Imre liebevoll seine spanische Gitarre, die er meisterhaft beherrscht. Imre ist vor etwa zehn Jahren aus Ungarn nach Köln gekommen und lebt überwiegend auf der Straße. Imre ist nahezu blind und lächelt höflich, wenn er zu seiner Folkloremusik etwas Gage in seiner Blechbüchse klimpern hört.
Kategorie: Street
Rubrik: Begegnungen
Hochgeladen: 31.08.2016
Kommentare: Favoriten0
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten221
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: Canon EOS 50D
Objektiv:
Blende: f/4
Brennweite: 17 mm
Belichtung: 1/320 sec
ISO: 640
Keywords: Köln, Straßenmusiker,
Gitarre


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!