Beta Version

Marodes und Ruinen

spreemi
„Marode“



Eingang zu einem Hochbunker
Kategorie: Architektur
Rubrik: Marodes und Ruinen
Hochgeladen: 25.01.2017
Kommentare: Favoriten9
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten249
Abonnenten: Favoriten1
Kamera: ILCA-77M2
Objektiv: DT 18-135mm F3.5-5.6 SAM
Blende: f/8
Brennweite: 40 mm
Belichtung: 1/30 sec
ISO: 100
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Wolfgang Bazer
26.01.2017

Marode - kann man so sagen...
LG Wolfgang

brimula
26.01.2017

Aber schön marode mit all den Details...wie ist es mit der ganzen Tür...?

Gruss Brigitta

ansi29
26.01.2017

Sehr gut gesehen und sehr gut präsentiert!
VG
Andre

Francois
26.01.2017

>ein Spaßvogel würde hier sagen: "So wohnen die Agenten des MI6", sechs Türen weiter, James Bond<
Korrodierte, alte Sachen sind immer ein Hingucker.
Gruß Franz

GuenterHoe
26.01.2017

Aber das Schloss ist wenigstens noch intakt, gut gesehen und klasse präsentiert.
VG Günter

khm
26.01.2017

Marode ja, schützenswert allerdings auch wie das neue Schloss vermuten lässt. Auch gefällt mir die Gesatltung sehr gut.
Gruß Kalle

Alberto
27.01.2017

Dieses Detail hast Du sehr schön abgelichtet und präsentiert. Es wäre auch ein S/W Beitrag für den BF. gewesen.

Gruß Herbert

stef
29.01.2017

ein tolles Detail aus Marodistan.lg.guido

fotokalle
04.02.2017

Sehr schön marode, gut gesehen und Umgesetzt! Kalle