Beta Version

Andere

Norbert Reimann
„Türen u.Zubehör LXXXVII“


Kategorie: Architektur
Rubrik: Andere
Hochgeladen: 31.01.2017
Kommentare: Favoriten14
Favoriten: Favoriten2
Klicks: Favoriten398
Abonnenten: Favoriten8
Kamera:
Objektiv:
Blende:
Brennweite:
Belichtung:
ISO:
Keywords:


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!

Kommentare zum Bild

Dirk Rosin
31.01.2017

hier beeindrucken mich die figuren mehr als die tueren :-)
lg dirk

jme
31.01.2017

Wohl für schlanke Damen und sehr breite Herren....
VG jme

Martina C. Schiller
31.01.2017

Vorher: Hibbelig, mit zusammengekniffenen Beinen und hochrot vor Anstrengung.
Nachher: entspannt, cool und freudig.
Was für eine tolle Idee des Künstlers vor Ort! Und welch schöne Präsentation des Künstlers hinter der Linse.
Allerdings werde ich jetzt stundenlang grübeln, welchen Sinn die unterschiedlichen Türbreiten haben könnten .... ??? Du findest immer wieder neue und spannende Türen, lieber Norbert!
LG Martina

Wolfgang Bazer
31.01.2017

Die unterschiedliche Breite der Klotüren ist sehr bemerkenswert!
LG Wolfgang

HorstN
31.01.2017

Die Wandkunst hat Martina ja schon interpretiert. Mich amüsieren die unterschiedlichen Türen. Mein Tagesschmunzler!
LG Horst

khm
31.01.2017

Deine Vielfalt der Türen ist einfach erstaunlich. Da muss sich schon Einiges bei dir angesammelt haben und es ist immer wieder eine Freude diese Vielfalt zu geniessen. Hut ab!!!
Gruß Kalle

Rullma
31.01.2017

Köstlich - dieses Türenmotiv! Da psst wohl auch nicht jede Dame durch die Tür...
LG Marie

Rüdiger Starke
03.02.2017

Das ist ja was für den Gleichstellungsausschuss , was du alles siehst !
LG, Rüdiger

Fritze
03.02.2017

Auch wenn die Herren mal breit sind, kommen Sie dennoch noch zur Toilette ...
LG Ernst

Werner Schabner
05.02.2017

Das ist auch ein sehr spannender Fund. Den beiden interessanten Figuren scheint es ja schon sehr zu pressieren. Warum nur ist die Tür für die Herren viel breiter als die für die Damen? Aus meiner Erfahrung her kann ich aus voller Überzeugung sagen, daß schmälere Türen für Frauen (im Allgemeinen) nicht gerechtfertigt sind!
VG Werner

Gelöschter Benutzer
06.02.2017

Deine Türensammlung wir immmer beachtlicher. Auf die 100erste proste ich dir schon mal zu.
Warum die Männertür so breit ist erschließt sich mir nicht wirklich. Ansonsten witzig dein Türenfoto.
LG Rolf

Peter Wahlich
07.02.2017

eine feines Metapher für die immer noch oft anzutreffende Diskriminierung von Frauen in der Gesellschaft. Männer machen sich machtvoll breit und Frauen ärgern sich rot...
lg peter

Super Norbert, ein Highlight Deiner Serie ***
LG, Ralf

Charly Creativ †
11.02.2017

Wichtigste Theorien zu den Türmaßen sind schon erörtert worden. Hier meine: Damen fühlen sich ungeachtet ihrer Leibesfülle nur bestätigt, wenn sie durch die Pforte passen.Für die Herrenwelt hier ganz bewußt auf Breitseite zu bauen ,finde ich ungerecht und kann auch Bierbäuche als Begründung nicht akzeptieren!
LG Charly (*)