Beta Version

Begegnungen

Coralejo
„Spraga Bai - musiziert zur Ausstellungseröffnung“


mit freundlicher Genehmigung des Musikers

Es gibt Dinge, darüber wird geschwiegen, Tabu!
Aber Schweigen, sagen Psychologen, macht alles nur noch schlimmer.

Eine Ansicht zu etwas zu haben, ist die eine Sache, sie zu vertreten, eine völlig andere. Das Portrait entstand anlässlich der Vernissage PASSION   LEIDENSCHAFT Die geraubten Maedchen der Boko Haram in Nigeria.

Zeigen oder Schweigen, Voyeurismus oder unverzichtbarer Journalismus. Bestimmte Dinge verlangen nach Mitgefühl, weniger nach Bewertung. Ich will und darf hier nicht die Bilder und Texte der Urheber zeigen, dafür gibt es die Ausstellung, die danach auf Reise gehen wird ...


Kategorie: Menschen
Rubrik: Begegnungen
Hochgeladen: 02.04.2017
Kommentare: Favoriten0
Favoriten: Favoriten0
Klicks: Favoriten54
Abonnenten: Favoriten0
Kamera: PEN-F
Objektiv: OLYMPUS M.25mm F1.2
Blende: f/1.2
Brennweite: 25 mm
Belichtung: 1/80 sec
ISO: 200
Keywords: Die geraubten Maedchen,
Boko Haram, Nigeria, eine
Ausstellung,


Um einen Kommentar zum Bild zu verfassen, musst Du Dich zuerst anmelden oder neu registrieren!